Loch Lomond, Großbritanniens größter See, liegt nur eine kurze Autofahrt nordwestlich von Glasgow. Dieser schöne See, der vom Autor Walter Scott als "Die Königin der schottischen Seen" bezeichnet wird, ist ein großer Anziehungspunkt für Angler und bietet reichlich Forellen, Lachse und Weißfische. Es ist auch sehr beliebt bei Tagesausflüglern, Wassersportlern, Wanderern und Bikern sowie bei denen, die einfach von der wunderschönen Landschaft angezogen werden.

Andere beliebte Aktivitäten sind eine Bootsfahrt um den See oder eine viel längere, majestätische Wanderung Ben Lomond (3.192 Fuß) mit seinem spektakulären Blick über den See und die Trossachs. Wer sich für einheimische Wildtiere interessiert, sollte auch die besuchen Loch Lomond Greifvogelzentrum befindet sich im Park.

Loch Lomond ist eine großartige erste Station, wenn Sie die Western Highland Way von Glasgow durch die wunderschöne Landschaft von Argyll nach Fort William. Das Cameron House am südlichen Ende des Lochs ist ein ausgezeichneter Ort, um die Romantik eines schottischen Schlosses zu genießen, die Seeluft einzuatmen und eine breite Palette von Outdoor-Aktivitäten zu genießen, darunter Golf (insgesamt gibt es sieben Golfplätze in der Umgebung ).

Entdecken Sie die besten Orte in der Nähe dieses wunderschönen Sees mit unserer Liste der besten Aktivitäten rund um Loch Lomond.

Siehe auch: Übernachtungsmöglichkeiten in der Nähe von Loch Lomond

1. Loch Lomond und der Trossachs National Park

Loch Lomond und der Trossachs National Park

Loch Lomond und The Trossachs National Park - Großbritanniens viertgrößter Nationalpark - umfassen eine Fläche von 720 Quadratmeilen mit Loch Lomond im Zentrum. Es umfasst auch eine Reihe von Gebirgszügen, darunter The Munros und Ben Lomond sowie die Corbett-Gipfel. Die Gegend ist sehr beliebt bei Outdoor-Enthusiasten, die hier zum Angeln, Wandern, Radfahren, Klettern, Bootfahren, Kanufahren und Kajakfahren sowie zum Zelten einladen.

Für diejenigen, die ein ruhigeres Tempo suchen, besuchen Sie die National Park Center, Das Hotel liegt in Balmaha mit seinen Ausstellungsstücken zur Geschichte und Geologie der Region, einer Vielzahl einfacher Wanderwege sowie Veranstaltungen wie Handwerks- und Kunstshows. Es gibt auch eine Vielzahl von unterhaltsamen Möglichkeiten, das Wasser zu erleben, einschließlich eines von einem Park betriebenen Wasserbusdienstes und privater Kreuzfahrten. Der Park hat auch ein beeindruckendes "Dark Skies" -Programm gestartet, das ihn zu einem idealen Ort für Sterngucker macht (Details finden Sie auf der Website)..

Eine großartige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Sie das Beste aus einer Reise in diesen schönen Teil des Landes herausholen, ist eine kleine Gruppentour durch Loch Lomond und den Trossachs National Park mit Blick auf die historische Stadt Stirling. Von Balloch aus werden Sie durch einige der schönsten Landschaften Schottlands gefahren, machen Wanderungen zu Wasserfällen und schönen Tälern und können unterwegs Wildtiere beobachten (Erfrischungen und Snacks sind inbegriffen)..

Wenn Sie von Edinburgh aus anreisen, können Sie auf einer ähnlichen Themen-Tour auch Stirling Castle und Loch Lomond besuchen sowie unterwegs die berühmten Kelpies-Pferdestatuen besichtigen und einen Naturspaziergang unternehmen.

Ort: 20 Carrochan Road, Balloch, Alexandria

Offizielle Seite: www.lochlomond-trossachs.org

2. Loch Lomond Shores & SEA LIFE Aquarium

Loch Lomond Shores

Loch Lomond Shores, die neueste Attraktion am Loch und eine einfache 30-minütige Fahrt von Glasgow entfernt, passt überraschend gut in die Umgebung in der Nähe von Balloch. Dieser einst bescheidene Eingang zum Loch Lomond und zum Trossachs-Nationalpark wurde aus lokalem Stein erbaut, um sicherzustellen, dass er sich in die atemberaubende Landschaft einfügt. Heute ist er eine der beliebtesten Touristenattraktionen der Region und zieht mit seiner langen Liste bei jedem Wetter Menschenmassen an spaßige Dinge, die man machen kann.

Zu den Highlights zählen ein Einkaufszentrum mit bekannten Marken sowie lokal hergestelltem Kunsthandwerk und Waren, zahlreiche Restaurants und regelmäßige Veranstaltungen, die Jung und Alt gleichermaßen unterhalten sollen. Zu den Outdoor-Aktivitäten gehören Fahrrad- und Bootsverleih (von Menschen angetrieben und motorisiert), Segway-Touren, Bogenschießen sowie ein großartiger Bauernmarkt.

Ein großer Anziehungspunkt für Familien ist das Loch Lomond SEA LIFE Aquarium. Zu den Highlights in einem beeindruckenden schlossartigen Turm zählen das größte Haifischbecken Schottlands mit einem hervorragenden begehbaren Unterwasser-Aussichtstunnel sowie eine faszinierende Reihe tropischer Arten, darunter Stachelrochen, von denen einige mit einer besonderen Note behandelt werden können -Panzer. Neben einer Vielzahl von unterhaltsamen Lernprogrammen gibt es auch Fütterungsmöglichkeiten, die einen Besuch wert sind. Die Attraktion verfügt auch über eine große Dachterrasse und ein Café.

Adresse: Ben Lomond Way, Balloch,

Offizielle Website: https://lochlomondshores.com/

3. Die Insel Inchmurrin

Die Insel Inchmurrin | Jaime González / Foto geändert

Inchmurrin, die größte der zahlreichen Inseln von Loch Lomond - und die größte Süßwasserinsel Großbritanniens - war einst die Heimat eines Klosters und einer Kapelle aus dem 7. Jahrhundert, die dem Heiligen Mirin gewidmet waren. Hier finden Sie auch die Ruinen des 8. Jahrhunderts Lennox Schloss, berühmt als Jagdschloss, das von König Robert I. genutzt und später vom legendären Rob Roy ausgeraubt wurde.

Die Insel ist auch als der Ort bekannt, an dem 1984 der erste "Haggis-Hurling" -Weltrekord aufgestellt wurde. Obwohl in Privatbesitz, ist sie bei Touristen (insbesondere Kanufahrern, Kajakfahrern und Vergnügungsschifffahrern) wegen ihrer Selbstversorgerhütten und ihres Restaurants beliebt und für einige sein FKK-Lager. Achten Sie beim Besuch der Insel unbedingt auf die Wallabys (wahre Geschichte).

Lage: Inchmurrin Island, Loch Lomond

Offizielle Seite: www.inchmurrin-lochlomond.com

4. Maid of the Loch

Maid of the Loch

Der einzige Überlebende einer langen Reihe von Raddampfern, die auf Loch Lomond basieren, dem 208 Fuß langen PS Maid of the Loch wurde 1953 gebaut und war das letzte derartige Schiff, das die Zugladungen von Touristen bediente, die die Gegend von nah und fern besuchten. Sie war auch das letzte derartige Dampfschiff, das in Großbritannien gebaut wurde, und wurde in Teilen verschifft und an ihrem derzeitigen Standort zusammengebaut.

Das an seinem Liegeplatz in Balloch gelegene Schiff, das jetzt von der gemeinnützigen Loch Lomond Steamship Company betrieben wird, und seine einzigartige Dampfbahn werden restauriert, bevor erneut Ausflüge angeboten werden. Bis dahin begrüßt das Schiff weiterhin Besucher, um Ausstellungen über seine Geschichte sowie die seiner Vorgänger zu sehen, die seit den 1880er Jahren den See befahren haben. Ein Teeladen und ein Geschenkeladen befinden sich ebenfalls vor Ort.

Adresse: Der Pier, Pier Road, Balloch

Offizielle Seite: www.maidoftheloch.org

5. Wandern Sie den West Highland Way

Der West Highland Way

Der 96 Meilen lange West Highland Way ist eine der beliebtesten Wanderrouten Schottlands - und eine, die bei Mountainbikern immer beliebter wird - und zieht jährlich fast 100.000 Wanderer an. Wanderwege folgen den Ufern des schönen Loch Lomond, während es sich von Milngavie in der Nähe von Glasgow bis nach Fort William windet. Dabei sehen Sie den höchsten Berg Großbritanniens, Ben Nevis (406 Fuß).

An verschiedenen Punkten der Reise stehen eine Reihe von Campingplätzen und großartige Unterkunftsmöglichkeiten zur Verfügung, da diejenigen, die auf dem gesamten Weg wandern, mit bis zu fünf oder mehr Tagen rechnen können. Planen Sie im Voraus, um sicherzustellen, dass Ihre West Highland Way-Route reibungslos verläuft.

Ein guter Ort, um die Pfade aufzunehmen, ist die Ptarmigan Lodge in Rowardennan, von wo aus Sie eine Meile lang auf dem Lochweg bis zu einem Felsen namens Rob Roys Gefängnis fahren können. Hier soll Roy einst Geiseln gehalten haben. Sie passieren auch die Inversnaid und Beinnglas Falls bevor Sie Glen Falloch erreichen.

Adresse: Carrochan, Carrochan Road, Balloch

Offizielle Seite: www.westhighlandway.org

6. Queen Elizabeth Forest Park

Queen Elizabeth Forest Park

Der Queen Elizabeth Forest Park ist ein großes Gebiet zwischen Loch Lomond und den Trossachs, das seit 1928 Teil der Forstbehörde ist. Fußwege sowie Rad- und Naturpfade sind nur einige der Möglichkeiten, diese wunderschöne Landschaft zu erkunden. Das ausgezeichnete Lodge Forest Besucherzentrum ist der beste Ort, um einen Ausflug zu beginnen. Die Lodge liegt 1,6 km nördlich von Aberfoyle und verfügt über ein Café und ein Geschäft schöner Wasserfall, das Red Squirrel Hide sowie Treetop Trekking.

Kanus und Kajaks dürfen sanft paddeln, ein ruhiges Abenteuer, das sicherstellt, dass die Besucher die lokale Flora und Fauna nicht stören. Für diejenigen, die ein oder zwei Nächte im Wald verbringen möchten, steht Camping zur Verfügung und eine Reihe von urigen Hütten können gemietet werden.

Offizielle Website: http://scotland.forestry.gov.uk/forest-parks/queen-elizabeth-forest-park

7. Loch Katrine & eine Kreuzfahrt auf der SS Sir Walter Scott

Loch Katrine

Loch Katrine hat seinen Namen von der gesetzlosen Familie Catterin, die einst den Bewohnern des Sees Angst einflößte. Die winzige Insel am östlichen Ende dieses acht Meilen langen Sees ist nach der Heldin in Walter Scotts berühmtem Gedicht als Ellen's Island bekannt, Dame des Sees.

Ein beliebter Tagesausflug beinhaltet a Kreuzfahrt an Bord der SS Sir Walter Scott, Ein ehemaliger Dampfer (der heute mit Biokraftstoff betrieben wird) aus dem Jahr 1900. Das Boot fährt von Stronachlachar im Westen zum Trossachs Pier und setzt Passagiere ab, um die Hügel zu erkunden und spektakuläre Ausblicke zu entdecken. Der See ist einer der wenigen in der Gegend, in der das Bootfahren nicht gestattet ist (er versorgt Glasgow mit Trinkwasser), was zu einer Fülle von Wildtieren geführt hat, einschließlich seltener Rassen von Wasservögeln.

Offizielle Seite: www.lochkatrine.com

8. Inveraray Castle

Inveraray Schloss

Inveraray ist ein guter Ausgangspunkt für Touren durch den südlichen und westlichen Teil des Hochlandes. Die Stadt liegt am Ufer des Loch Fyne und ist von bewaldeten Hügeln umgeben. Sie war Schauplatz mehrerer Romane von Sir Walter Scott sowie von Geschichten von Robert Louis Stevenson und Werken des lokalen Dichters Neil Munro. Die Hauptattraktion ist Inveraray Castle, der Sitz der Herzöge von Argyll und ein Star von Downton Abbey.

Dieses schöne Märchenschloss mit seinen runden Ecktürmen und konischen Türmendächern wurde Mitte des 18. Jahrhunderts auf den Fundamenten einer mittelalterlichen Festung erbaut. Zu den Highlights des Interieurs zählen Kollektionen edler Möbel und Wandteppiche. Vergoldete Stuckornamente schmücken die eleganten Lounges. Zu den Ausstellungsstücken gehören eine große Sammlung von Waffen und eine erstaunliche Auswahl an feinem Porzellan sowie Familienporträts von Gainsborough, Kneller, Raeburn, Ramsay und Hoppner. Ein Souvenirladen und eine Teestube sowie eine Reihe gut ausgestatteter rustikaler Cottages befinden sich vor Ort.

Besuchen Sie anschließend die Inveraray Gefängnis und die Inveraray Maritime Experience, Heimat des Dreimastschoners Arctic Penguin, der 1911 gestartet wurde.

Offizielle Website: www.inveraray-castle.com

9. Auchindrain Township

Auchindrain Township | blairurquhart / foto modifiziert

Auchindrain Township liegt sechs Meilen südwestlich von Inveraray und ist eine kleine Bauerngemeinde, die in ihrem ursprünglichen Zustand erhalten bleibt. Die traditionellen Langhäuser und Bauernhäuser sollen zeigen, wie die Landbevölkerung im Westhochland im späten 19. Jahrhundert lebte. Abgesehen von den Kleinbauern von Auchindrain, die ihre Getreidekulturen, Kartoffeln und Wurzelgemüse auf dem flachen Land anbauten und dann ihre Schafe und Rinder auf den Hügeln weiden ließen, waren in der Gemeinde auch die "Cottars" beheimatet, die als Bezahlung für ihre Arbeit dienten erhielt ein kleines Grundstück, das sie kultivieren durften.

Die Langhäuser der Bauern bestanden aus einem Wohnzimmer, einem kleinen Nebenraum, einer Küche, einer Toilette und einer Scheune oder einem Stall unter einem Dach, während die Cottars in einer einfachen Hütte eine sehr bescheidene Existenz aufbauten. Das Besucherzentrum bietet interessante Präsentationen über den Lebensstil der ehemaligen Einwohner der Gemeinde (es wurde erst in den 1960er Jahren geräumt) sowie ein Geschäft und ein Café (überprüfen Sie die Tagesgerichte nach Rezepten, die früher in der Gemeinde üblich waren)..

Adresse: Auchindrain, Ofen, Inveraray, Argyll

Offizielle Seite: www.auchindrain.org.uk

10. Das Rob Roy Besucherzentrum

Fluss Teith, Callander

Das Hotel liegt in der malerischen Stadt Callander, Das Rob Roy Visitor Centre ist das Tor zu den Trossachs und widmet sich der Darstellung des Lebens und der Zeiten eines der umstrittensten Söhne Schottlands. Während die meisten in Schottland Rob Roy als heldenhaften Clan-Anführer betrachten, war er auch weithin als Viehdieb und Erpresser bekannt.

Neben Exponaten und faszinierenden Details seiner Heldentaten zeigt das Zentrum Filme über die Geschichte von Roy sowie The Trossachs, in denen er sein Zuhause gefunden hat. Es werden auch Vorführungen von historischen Kostümen und Kilt getragen.

Ort: Ancaster Square, Callander

Übernachtungsmöglichkeiten in der Nähe von Loch Lomond für Besichtigungen

Wir empfehlen diese charmanten Hotels mit einfachem Zugang zum Loch Lomond & The Trossachs National Park und anderen Top-Attraktionen in der Umgebung:

  • Luxushotels: Das schöne Knockderry House Hotel bietet Luxus am See in einem eleganten Landhaus aus dem Jahr 1846 mit individuell gestalteten Zimmern, einer gemütlichen Lounge und lustigen Wandertouren für die Gäste.

    Monachyle Mhor bietet auch ein erstklassiges Urlaubserlebnis. Das Hotel befindet sich in einem Bauernhaus aus dem 18. Jahrhundert mit herrlichem Seeblick und bietet ein gehobenes Restaurant, ein kostenloses Frühstück sowie Aktivitäten wie Wandern und Angeln.

    Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten ist das Cameron House am Loch Lomond ein weiterer erwägenswerter Luxus-Rückzugsort und bietet Fünf-Sterne-Unterkünfte auf einem großen Landgut.

  • Mittelklassehotels: Das Lake of Menteith Hotel bietet Mittelklasse-Preise an einem wunderschönen Seeufer mit einem kostenlosen schottischen Frühstück mit Blick auf einen schönen Garten am See.

    Das Oak Tree Inn in Balmaha ist eine weitere gute Wahl für hochwertige Unterkünfte und verfügt über gut ausgestattete, moderne Zimmer am Ufer des Loch Lomond. Schauen Sie sich das attraktive und komfortable Queen of the Loch an, ein Gasthaus, das saubere, gemütliche Zimmer zu einem günstigen Preis bietet.

  • Budget Hotels: Das Premier Inn Glasgow (Milngavie) Hotel ist ein preisgünstiges Qualitätshotel zwischen Glasgow und Loch Lomond. Es bietet modernes Dekor, komfortable Familienzimmer und ein kostenloses Frühstück.

Weitere verwandte Artikel

In der Nähe Dinge zu tun: Loch Lomond liegt nur 40 km nordwestlich von Glasgow und ist ein idealer Ausgangspunkt für Abstecher in die Hafenstadt Glasgow. Hier finden Sie zahlreiche großartige Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten sowie Attraktionen wie eine Kathedrale und Museen und Kunstgalerien. Fahren Sie weitere 20 Minuten nach Glasgow fort und Sie befinden sich in Ayr, dem Geburtsort des berühmten schottischen Dichters Robbie Burns. Eineinhalb Autostunden östlich von Loch Lomond, vorbei an Stirling, landen Sie in der Hauptstadt Edinburgh mit ihrem beliebten Schloss, den großartigen Museen und der alten Architektur entlang der Royal Mile.

Must-See-Landschaft: So schön Loch Lomond auch ist, Schottland bietet viele andere ebenso attraktive Touristenziele. Zu den beliebtesten Orten gehört die Isle of Skye, die über die Straße erreichbar ist und auf der Sie ausgedehnte Wanderwegnetze mit Blick auf die wunderschönen Cuillin Hills genießen können. Und verpassen Sie nicht Loch Ness, Heimat nicht nur des berühmtesten Seemonsters der Welt, sondern auch einer malerischen Landschaft, einschließlich der Ruinen von Urquhart Castle. Schließlich können Sie einfach nicht besuchen, ohne mindestens ein wenig Zeit damit zu verbringen, die schottischen Highlands zu erkunden. Sie bieten nicht nur unglaubliche Ausblicke und Ausblicke, sondern auch großartige Attraktionen, einschließlich der Schlachtfelder von Culloden und des Cawdor Castle.

Schottland Reiseideen: Schottlands Städte sind ebenfalls eine Erkundung wert. Zu den Favoriten zählen die nördliche Stadt Aberdeen, ein großartiges Ziel für Gartenliebhaber (Besuch im Frühling!) Sowie Liebhaber historischer Architektur. Weiter im Süden bietet die Stadt Dundee eine der führenden Ingenieurleistungen des Landes, die spektakuläre Tay Railway Bridge, die den Fluss Tay überquert und im Süden mit St. Andrews verbunden ist, wo sich der berühmteste Golfplatz der Welt befindet, der Old Course at St Andrews.