Wenn es um Tagesausflüge ab Brisbane geht, haben Reisende die Qual der Wahl. Drei der größten Sandinseln der Welt schimmern direkt vor der Küste, mit wunderschönen blonden Stränden und schrulligen Wildtieren. Im üppigen Hinterland können Naturliebhaber Wanderwege durch zum Weltkulturerbe gehörende Wildnisgebiete mit Regenwäldern, Flüssen, Wasserfällen und einer schillernden Vielfalt an Vögeln erkunden. Tatsächlich erzielt die Tierwelt auf vielen dieser Reisen die höchste Punktzahl. Kängurus, Koalas, Königspapageien und Pademelons sind nur einige der Kreaturen, die Sie in den Nationalparks sehen können. Ein Besuch im Australia Zoo ist eine der beliebtesten Aktivitäten für Tierliebhaber. Fügen Sie malerische Bergdörfer hinzu; die goldenen Strände der entspannten Sunshine Coast; und die schillernde Goldküste mit ihren noblen Boutiquen und beliebten Themenparks, und es ist leicht zu erkennen, warum Brisbane eine großartige Basis für aufregende Abenteuer in Queensland ist. Sehen Sie das Beste aus dieser Gegend mit unserem Liste der Top-Tagesausflüge von Brisbane::

1 Australien Zoo, Beerwah

Australia Zoo, Beerwah Teilen:

Etwa 45 Autominuten nördlich von Brisbane ist der Australia Zoo ein Muss für Tierliebhaber, insbesondere für Fans des verstorbenen Steve Irwin, des berühmten australischen Naturschützers. Der Australia Zoo setzt Steves Arbeit fort, wobei der Schwerpunkt auf Naturschutz und Bildung liegt. Es erstreckt sich über 110 Hektar und beherbergt eine Reihe liebenswerter australischer Tiere sowie eine Vielzahl exotischer Schönheiten wie Sumatra-Tiger, Elefanten, Geparden, Zebras und Nashörner.

Neben all den faszinierenden Tierausstellungen finden im Crocoseum täglich beliebte Live-Shows statt, darunter Krokodilfütterungsvorführungen und Tiershows mit Greifvögeln, Ottern und Koalas. Weitere Höhepunkte des Zoos sind Kamelritte und die Möglichkeit, Kängurus, Giraffen und Pat-Koalas von Hand zu füttern. Umherziehende Tierpfleger begrüßen die Gäste mit Wombats, Kakadus und Babykrokodilen und ermöglichen so Begegnungen aus nächster Nähe.

Sie sollten hier mindestens einen ganzen Tag einplanen, und gegen eine zusätzliche Gebühr können Sie dem einen Besuch hinzufügen Tierklinik, mit Mitteln zur Unterstützung seiner Heilungsarbeit. Tragen Sie Ihre Wanderschuhe und bringen Sie unbedingt einen Hut, Sonnencreme, eine nachfüllbare Wasserflasche und eine Regenjacke mit. Wenn Sie lieber jemanden fahren lassen möchten, können Sie auf dem Australia Zoo Day Trip, der Eintrittsgelder sowie eine bequeme Abholung und Rückgabe direkt von Ihrem Hotel beinhaltet, in den klimatisierten Croc Express-Bus einsteigen.

Offizielle Website: http://www.australiazoo.com.au/

2 Surferparadies

Surfers Paradise Share:

Etwa zwei Autostunden südlich von Brisbane gelegen, ist Surfers Paradise mit seinen glamourösen Stränden und der glitzernden Brandung ein Touristenzentrum im Herzen der Gold Coast, das zu jeder Jahreszeit voller Leben ist. Hochhäuser und Hotels säumen den sonnenverwöhnten Sand von Surfer Paradise Beach, Ein paar Blocks entfernt locken Designer-Boutiquen aus modernen Einkaufszentren. Cavill Avenue ist der Einkaufs- und Unterhaltungskern. Zoomen Sie auf die Küste, um einen spektakulären Blick aus der Vogelperspektive auf die Küste zu erhalten SkyPoint-Aussichtsplattform oder melden Sie sich für das Herzpumpen an SkyPoint Climb.

In der Umgebung gibt es eine schwindelerregende Auswahl an Themenpark-Attraktionen, darunter Wasserwelt, Warner Bros. Filmwelt, und Traumwelt, während Naturliebhaber mit australischen Kreaturen bei kommunizieren können Currumbin Wildlife Sanctuary. Sie können auch an Bord einer Kanalrundfahrt gehen, um die Häuser der Reichen und Berühmten zu sehen. Die Kanalrundfahrt ist Teil des ganztägigen Surfers Paradise Day Trip und der Whale Watching Tour, die eine Mischung aus natürlichen und städtischen Attraktionen bietet. Suchen Sie nach Buckelwalen entlang ihrer jährlichen Migrationsroute, nachdem Sie die Kanäle gekreuzt haben, und erkunden Sie dann die Geschäfte und Attraktionen von Surfers Paradise, bevor Sie nach Hause fahren.

3 Springbrook National Park

Natural Bridge Share:

Der spektakuläre Springbrook National Park, etwa 100 Kilometer südlich von Brisbane, ist Teil des Gondwana Regenwälder von Australien Weltkulturerbe, ein Wunderland von hinreißender natürlicher Schönheit und uralter Flora und Fauna. Sprudelnde Wasserfälle, kühle Bäche, zerklüftete Vulkanschluchten, Regenwälder und duftende Eukalyptusbäume wecken alle Sinne und bilden den perfekten Kontrapunkt zu einem Aufenthalt in der Stadt.

Die besten Orte, um die Schönheit des Parks zu schätzen, sind Panoramablicke wie Canyon Lookout, mit Blick auf die gesamte Goldküste und den entsprechend benannten Best of All Lookout, mit atemberaubenden Ausblicken bis nach New South Wales sowie einem Blick auf einen Bestand antiker Buchen aus der Antarktis. Sie können auch Wanderwege mit herrlichem Blick über die vulkanischen Schluchten und Täler wandern, von kurzen 300-Meter-Ausflügen auf Klippen, die von Cycads gesäumt sind, bis zu längeren Rundwanderungen. Ein Favorit ist der vier Kilometer Twin Falls Circuit mit Blick auf zwei Wasserfälle, die wie Brautschleier fließen.

Weitere Park-Highlights sind die atemberaubenden Purling Brook Falls Lookout; eine Kolonie von Glühwürmchen; und das Natürliche Brücke, eine erodierte Felsenbrücke und Höhle, durch die ein Bach und ein Wasserfall fließen. Neben dem Wandern gehören Vogelbeobachtung (achten Sie auf den schwer fassbaren Lyrebird), Reiten und Picknicks zu den beliebtesten Aktivitäten im Park. Versuchen Sie auf Ihrer Rückreise eine alternative Route zu wählen, um so viel Landschaft wie möglich zu genießen. Um die Höhepunkte dieser wunderschönen Wildnis an einem Tag zu sehen, ist die ganztägige Bushwalking-Tour im Springbrook National Park Discovery eine großartige Option. Ein erfahrener Führer nimmt Sie mit auf Spaziergänge in der Natur und besucht die wichtigsten Merkmale des Parks wie Purling Brook Falls und Natural Bridge. Mittagessen und Parkeintrittsgebühren sind inbegriffen.

Offizielle Website: http://www.nprsr.qld.gov.au/parks/springbrook/about.html

4 Moreton Island

Moreton Island Teilen:

Moreton Island liegt etwa 75 Minuten mit der Fähre von der Innenstadt von Brisbane entfernt und ist ein traumhafter Tagesausflug für gestresste Stadtbewohner. Die Stressentgiftung beginnt, sobald Sie sich vom Stadtverkehr verabschieden und an Bord der Fähre gehen. Moreton Island ist die drittgrößte Sandinsel der Welt und einer der beliebtesten Inselausflüge von Brisbane aus. Es lockt Naturliebhaber mit seinen schönen Süßwasserbächen und Lagunen mit Dünen, langen blonden Stränden und bunten Wildblumen. Etwa 98 Prozent der Insel sind als Nationalpark geschützt.

Eine der beliebtesten Aktivitäten auf der Insel ist das Schnorcheln oder Tauchen in den 15 Flachwasserwracks, die direkt am Strand liegen. Weitere Höhepunkte sind die Handfütterung wilder Delfine im Tangalooma Island Resort. Blick auf die atemberaubende Aussicht auf das blaue Wasser von Leuchtturm von Cape Moreton; Quadfahren; und viele Aktivitäten auf Wasserbasis, wie Walbeobachtungskreuzfahrten, Seekajakfahren und Angeln.

Beliebt sind auch das Sandboarden in den hoch aufragenden Dünen und Abenteuer mit Allradantrieb. Sie können sie auf dem Moreton Island 4WD Day Trip von Brisbane aus ausprobieren. Diese ganztägige Tour in kleinen Gruppen besucht auch einige der Wracks auf einer geführten Schnorcheltour und beinhaltet Zeit, sich an den schönen Stränden zu sonnen und ein Picknick zu genießen.

5 Noosa Köpfe

Noosa Heads Teilen:

An der Sunshine Coast, etwa zwei Stunden nördlich von Brisbane, ist Noosa mit seinen fantastischen Restaurants, der wild lebenden Wildnis und den herrlichen goldenen Stränden ein beliebtes Ziel für Aussies, die einen erholsamen Strandurlaub suchen. Surfer, Schwimmer und Sonnenanbeter begeben sich gleichermaßen zum Hauptstrand von Noosa, um in den blaugrünen Wellen zu schwimmen und sich auf dem weichen Sand zu sonnen. Mit Blick auf diesen verführerischen Küstenabschnitt und funkelnd Laguna Bay, Ein Wanderweg führt entlang der schroffen Landzunge hinein Noosa Nationalpark, Hier schnüffeln Truthähne im Busch und Koalas klammern sich an Eukalyptusbäume. Nur fünf Gehminuten vom Strand entfernt finden Sie eine Reihe fantastischer Restaurants, Cafés, Boutiquen und Galerien entlang der gehobenen Klasse Hastings Street. Andere beliebte Aktivitäten in der Umgebung sind das Werfen einer Schnur in den mit Fisch gefüllten Noosa River Am beliebten Samstag können Sie Souvenirs und frische Produkte aus der Region kaufen Eumundi-Märkte, Australiens größter Kunsthandwerksmarkt, etwa 15 Autominuten von Noosa entfernt.

  • Weiterlesen:
  • 12 erstklassige Touristenattraktionen an der Sunshine Coast, Australien

6 North Stradbroke Island

North Stradbroke Island Teilen:

North Stradbroke Island, von den Einheimischen liebevoll als "Straddie" bekannt, bietet viele der Eigenschaften, die Reisende an Australien lieben: wunderschöne Strände, großartige Brandung und die typische australische Tierwelt. Es ist die zweitgrößte Sandinsel der Welt (nach Fraser Island) und liegt etwa eine Stunde mit dem Auto und der Fähre von Brisbane entfernt über dem blauen Wasser der Moreton Bay. Ein großartiger Ort, um hier eine Tour zu beginnen, ist die Landschaft North Gorge Walk, ein Küstenweg und eine Promenade rund um die Landzungen nach Point Lookout. Dieser Panoramablick ist ein fantastischer Ort, um von Mai bis Oktober nach Meereslebewesen wie Delfinen, Haien, Schildkröten, Mantas und sogar Walen zu suchen. An Land können Sie auch einige der auf der Insel ansässigen Kängurus und Koalas beobachten. Nach dem Wandern können Sie sich an einem der weitläufigen weißen Sandstrände oder Süßwasserseen der Insel abkühlen. Andere beliebte Aktivitäten sind Hochseefischen, Strand- und Felsenfischen, Tauchen, Schnorcheln, Kajakfahren und Surfen. Drei winzige Townships auf der Insel bieten Restaurants und eine Reihe historischer Sehenswürdigkeiten, wenn Sie sich vom Strand losreißen können.

Der kleine Tagesausflug nach Stradbroke Island bietet Ihnen einen Vorgeschmack auf die meisten der vielfältigen Attraktionen der Insel. Sie können an Land und im Meer nach Wildtieren suchen, schwimmen, sich sonnen und die kleinen Townships der Insel erkunden.

7 Lamington Nationalpark

Königspapagei Teilen:

Etwa zwei Autostunden von Brisbane entfernt ist der zum Weltkulturerbe gehörende Lamington-Nationalpark inmitten der smaragdgrünen Gipfel der Borders Ranges ein Paradies für Naturliebhaber und Vogelbeobachter. Der üppige Regenwald, der von Wasserfällen unterbrochen wird, bietet den perfekten Rahmen für Wanderwege und eine Vielzahl faszinierender Wildtiere. Der Park ist berühmt für seine ansässigen Laubvögel, die kunstvolle Bögen bauen, die mit hellblauen Objekten geschmückt sind, um die Weibchen zu beeindrucken. Ungefähr 190 andere Vogelarten leben hier ebenfalls, darunter Staffeln von leuchtend gefärbten Königspapageien und purpurroten Rosellen, die sich auf jeden auswirken, der es wagt, die Arme auszustrecken. Andere häufig entdeckte Wildtiere sind kleine Beuteltiere wie rothalsige Pademelons und langnasige Bandicoots.

Die meisten Besucher nehmen die kurvenreiche Straße bis O'Reillys Regenwald-Rückzug, ein Gästehaus, ein Spa und ein Restaurant. Von hier aus können Sie den Park weiter erkunden O'Reillys Tree Top Walk, Etwa 16 Meter über dem Regenwaldboden reihten sich eine Reihe von Hängebrücken und Gehwegen durch den Baldachin. Fügen Sie in schönen Ansichten der Region von Mount Tamborine, Wenn Sie an der O'Reilly's Lamington National Park und Tree Top Canopy Tour teilnehmen. Diese ganztägige Tour beinhaltet Eintrittsgelder für den Park, den Canopy Walk, einen erfahrenen Guide sowie die Abholung und Rückgabe vom Hotel. Vergessen Sie nicht, eine Regenjacke mitzubringen.

Offizielle Website: http://www.nprsr.qld.gov.au/parks/lamington/

8 Tamborine Berg

Tamborine Mountain Teilen:

Der Tamborine Mountain, etwa eine Autostunde von Brisbane entfernt im Hinterland der Gold Coast, bietet eine ansprechende Balance zwischen Natur und Kultur. Im Tamborine National Park, Ruhige Regenwälder, Eukalyptuswälder und Wasserfälle bieten eine erfrischende Dosis subtropischer Wildnis, während die nahe gelegene Stadt Mount Tamborine voller Boutiquen, Kunsthandwerksläden und Kunstgalerien ist. Sie können Ihren Tag in der 45-minütigen Vogelperspektive auf den üppigen Regenwald beginnen Regenwald SkyWalk geführte Canopy-Tour, die auf Lyrebirds lauscht. Danach ein kurzer Buschweg nach Curtis Falls enthüllt die beruhigenden Klänge dieser friedlichen Kaskaden. Die Stadt Mount Tamborine ist ein Paradies für Feinschmecker. Halten Sie hier an, um in einem der Cafés oder Teestuben der Stadt frische Produkte aus der Region zu genießen, und runden Sie Ihren Tag mit einem Kochkurs, einem Blick auf die Galerie oder einer verwöhnenden Spa-Behandlung ab. Der Berg Tamborine Glühwürmchenhöhlen sind auch ein beliebter Abstecher, und die Tamborine Mountain Botanic Gardens ist ein Hit mit grünen Daumen.

9 Montville und Maleny

Blick auf die Glasshouse Mountains von Maleny Share:

Weniger als 90 Autominuten von Brisbane entfernt bieten Montville und Maleny mit ihrem malerischen Dorfcharme und den niedlichen Cafés einen kühlen Bergurlaub vor der Hochsommerhitze. Maleny ist eine Molkerei-Stadt mit einem Hippie-Streifen, aber beide Städte sind zum Flanieren gemacht. Kunsthandwerksläden, Kunstgalerien, Boutiquen, Holzbearbeitungsläden und andere Fachgeschäfte bieten eine Ausrede, um sich mit Souvenirs zu versorgen, und die Cottages im bayerischen und englischen Stil vermitteln ein Gefühl der alten Welt. Weitere beliebte Aktivitäten in der Umgebung sind lokale Käseverkostungen und Galerieanblicke. Sie können auch zu schön laufen Kondalilla Falls im Kondalilla Nationalpark, Machen Sie eine malerische Fahrt entlang der Blackall Range Tourist Drive, oder genießen Sie die Aussicht auf die Glashausberge aus Panoramablick.

10 Bribie Island

Bribie Island Teilen:

Bribie Island ist die kleinste der drei Sandinseln vor Brisbane und die einzige, die durch eine Brücke verbunden ist. Sie bietet ein 4WD-Strandabenteuer, etwa eine Autostunde von der Stadt entfernt. Das Fahren entlang der Brandungsstrände im Osten ist ein beliebter Zeitvertreib, obwohl Allradfahrzeuge für einen Besuch der Insel nicht unbedingt erforderlich sind. Weitere beliebte Aktivitäten sind Kajakfahren, Windsurfen, Angeln und Kitesurfen sowie Schwimmen und Sonnenbaden entlang der ruhigen Sandbucht auf der Westseite der Insel.

Das Bimssteinpassage trennt die Insel vom Festland mit herrlichem Blick auf die Glasshouse Mountains und ist ein beliebter Spielplatz für Wassersportarten wie Bootfahren und Angeln sowie Wildbeobachtungen. Dugongs, Delfine, Schildkröten und Seevögel sind häufige Besucher dieser von Mangroven gesäumten Gewässer. An Land leben Kängurus, Emus und Dingos Bribie Island Nationalpark, Auf der Insel leben mehr als 350 Vogelarten. Für einen kurzen Überblick über die Geschichte der Insel besuchen Sie die kostenlose Bribie Island Seaside Museum.