Der zentrale Teil des Große Insel von Hawaiis Westküste wird oft als die bezeichnet Kona Küste, benannt nach der historischen Stadt. Touristen finden eine Vielzahl von Stränden für unterschiedliche Bedürfnisse, darunter kleinere und ruhigere Gebiete, in denen die Kleinen sicher waten können, größere Strände, die für eine Vielzahl von Wassersportarten geeignet sind, und malerische Strände, die sich perfekt für romantische Sonnenuntergänge im Pazifik eignen.

Neben Kaffee und rasiertem Eis ist die Kona-Küste besonders bekannt für ihre Korallenriffe und ausgezeichnetes Schnorcheln. An vielen Stränden, auch an einigen kleineren, gibt es Mietgeschäfte direkt im Sand, sodass Sie keine Ausrüstung kaufen oder tragen müssen. Touristen können in Kona und anderen Küstenstädten auch Verleih und Unterricht zum Schnorcheln sowie zum Tauchen und Bootfahren finden.

Die beste Zeit für Schnorchler und Schwimmer, um die Strände in und um Kona zu besuchen, ist im Sommer, wenn das Wasser am ruhigsten ist und die Strömungen nicht so stark sind.

Für diejenigen, die die atemberaubende Rifflandschaft und das Leben im Meer von der Sicherheit und dem Komfort eines Bootes aus sehen möchten, gibt es mehrere Reiseveranstalter, die Bootstouren mit Glasboden sowie kleine U-Boot-Touren anbieten, die die tieferen Gebiete erkunden.

Planen Sie Ihre Zeit entlang der Küste von Big Island mit unserer Liste der besten Strände in und um Kona.

1. Kamakahonu Beach

Kamakahonu Beach

Obwohl dieser Strand im Vergleich zu den anderen Stränden der Region winzig ist, ist Kamakahonu Beach Eine Top-Wahl für Anfänger, die Schnorcheln und Tauchen ausprobieren möchten.

Der Strand liegt in einer sehr gut geschützten Bucht, die von der großen begrenzt wird Kailua Pier auf der einen Seite und ein Aufschluss auf der anderen Seite, in dem sich die Kamakahonu National Historic Landmark. Jede Kurve bildet eine Schutzbarriere, sodass das Wasser zu den ruhigsten gehört, die es auf der Insel gibt. Dies kann ein großartiger Ort sein, an dem die Kleinen sicher schwimmen können. Beachten Sie jedoch, dass es an einem schönen Tag sehr voll werden kann.

Tauch- und Schnorchelausrüstung sowie Kajaks können in der Kona Boys Beach Shack direkt am Strand gemietet werden. Das Personal ist immer bereit, Ratschläge zu den besten Plätzen zu geben. Dank seiner Lage direkt neben dem Pier können Besucher auch Jet-Skis mieten, um eine Kreuzfahrt zu unternehmen Kailua Bay. Touristen können auch Sightseeing-Bootstouren und U-Boot-Touren sowie Tauch- und Schnorchelcharter unter der Leitung von Experten buchen, die alle abfahren Kailua Pier.

Dieser Strand wird oft genannt King Cam Beach von Einheimischen, weil es direkt vor dem Courtyard by Marriott King Kamehamehas Kona Beach Hotel liegt, ein Favorit für Familien. Obwohl die niedlichen kleinen Cabanas am hinteren Teil des Strandes nur für Hotelgäste bestimmt sind, gibt es am Strand grundlegende Annehmlichkeiten, darunter eine Außendusche zum Abspülen. Das Hotelrestaurant befindet sich direkt am Strand und bietet Speisen und Erfrischungen.

2. White Sands Beach Park

Magic Sands Beach in Kailua-Kona

Das Hotel liegt südlich der Innenstadt von Kona mit Blick auf La'aloa Bay, Dieser vielseitige Strand ist auch bekannt als Magic Sands Beach oder Verschwindender Sandstrand weil sein Sand manchmal "verschwindet", wenn die Brandung turbulent wird und nur die Lavasteine ​​darunter zurückbleiben. Rettungsschwimmer sind im Einsatz, und dies ist ein großartiger Strand zum Schwimmen, Bodyboarden, Tauchen und Schnorcheln, solange die Bedingungen sicher sind.

Hier gibt es grundlegende Annehmlichkeiten wie Toiletten und Duschen sowie eine gute "Strandhütte", die eine erstaunliche Auswahl an Gourmetoptionen bietet, darunter Frühstücksartikel, Salate und Desserts. In der Nähe gibt es auch Sitzrestaurants sowie einen Tauchausrüster, der Ausrüstung mietet.

3. Kahalu'u Beach Park

Kahalu'u Beach Park

Das Hotel liegt am Kahalu'u Bucht südlich von Kona ist dieser Strand als der bekannt Top Schnorchelstrand an der Kona Küste. Das außergewöhnlich ruhige Wasser ist das Ergebnis der weitläufigen Korallenriffe, die den Strand umgeben guter Strand für Familien mit Kindern.

Zu den Annehmlichkeiten am Kahalu'u Beach zählen Duschen, Toiletten und Picknicktische sowie ein Pavillon und einige schattige Bereiche entlang der Küste. Rettungsschwimmer sind im Einsatz. Der Strand ist auch günstig gelegen, nur wenige Gehminuten von lokalen Restaurants und Geschäften entfernt.

Touristen, die die Riffe erkunden möchten, können im Kahalu'u Bay Education Center, einer gemeinnützigen Organisation, die Bildungsprogramme und Umweltschutzmaßnahmen anbietet, Schnorchelausrüstung mieten. Sie können auch Informationen über die unzähligen Meereslebewesen bieten, die im Riff gesichtet werden können, darunter Tintenfische, Seeigel und gefährdete Meeresschildkröten.

Diejenigen, die keine Chance zum Schnorcheln haben, werden wahrscheinlich noch einige dieser Kreaturen im seichten Wasser in Küstennähe sehen können, und es ist üblich, Rifffischschwärme neben Schwimmern zu sehen. Dieser Strand ist auch ein großartiger Ort für Stand-Up-Paddle-Boarding und andere Aktivitäten mit ruhigem Wasser.

4. Spencer Beach

Spencer Beach

Spencer Beach ist eine ideale Wahl für Familien und bietet neben dem ruhigen, riffgeschützten Wasser viele schattige Bereiche und weichen Sand. Samuel M. Spencer Beach Park hat auch gute Einrichtungen, einschließlich eines großen überdachten Pavillons mit Tischen, neuen Toiletten, Außenduschen und einem Campingplatz. Es gibt auch einen Rettungsschwimmer im Dienst, und das Riff, das starke Meeresströmungen in Schach hält, ist ein ausgezeichneter Schnorchel- und Tauchplatz.

Der Park ist auch ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen entlang der Ala Kahakai National Historic Trail. Touristen genießen einen malerischen Blick auf die Bucht entlang des Weges und können einen 1791 von Kamehameha I erbauten Tempel im besuchen Pu'ukohola Heiau National Historic Site. Wanderer, die den Weg weitergehen, finden sich an Anaehoomalu Bucht.

5. Anaeho'omalu Beach

Anaeho'omalu Beach

Das Hotel liegt auf der perfekt halbmondförmigen Anaeho'omalu Bay, Dieser Strand ist bekannt für seinen weiten weißen Sand und viel Platz zum Ausbreiten. Auch bekannt als "Eine Bucht,"Besucher werden das Wasser mit kleinen Booten und viel Aktivität finden, was dies zu einem schönen Ort zum Beobachten und Entspannen von Menschen macht. Obwohl es hier keine Rettungsschwimmer gibt, gibt es Duschen und Toiletten.

In einer gut sortierten Strandhütte können Sie alles mieten, von Stühlen und Sonnenschirmen bis hin zu Boogie-Boards und Kajaks. Hier können sich Touristen auch für Führungen und Unterricht anmelden, einschließlich Katamaran-Kreuzfahrten. Obwohl es keine Konzessionen gibt, gibt es am südlichen Ende des Strandes ein Restaurant am Wasser, das sich für eine Erfrischung am Nachmittag lohnt.

Diejenigen, die sich für lokale Geschichte interessieren, werden das zu schätzen wissen Kuualii Fischteich, Das liegt direkt auf der anderen Seite des Sandstrandes. Diese "Teiche" wurden von einheimischen Völkern zur Fischzucht genutzt, und obwohl die Küste einst mit ihnen übersät war, gibt es heute nur noch wenige.

Touristen, die eine 15-minütige Wanderung unternehmen möchten, werden mit jahrhundertealten Schnitzereien belohnt Waikoloa Petroglyphenreservat, Heimat von ungefähr 30.000 Symbolen, die in die Lavasteine ​​geschnitzt wurden.

6. Honl's Beach

Honl's Beach bei Sonnenuntergang

Obwohl dies aufgrund großer Wellen und starker Strömungen kein Strand zum Schwimmen ist, ist Honl's Beach einer der beliebtesten Orte von Kona für erfahrene Surfer. Auch bekannt als Tikis Surfspot, Der Sand weicht einer felsigen Küste, und Besucher sollten angemessenes Schuhwerk haben, wenn sie hier spazieren gehen möchten. Es gibt keine Rettungsschwimmer oder öffentlichen Einrichtungen, aber dies ist ein beliebter Ort für Picknicks im Sand oder auf der Wiese gleich dahinter, ideal, um den Wellen zu lauschen, die gegen die Felsen schlagen, oder um den Sonnenuntergang über dem Pazifik zu beobachten.

7. Makalawena Beach

Makalawena Beach

Das Hotel liegt nördlich von Kona in der Nähe Kona Coast State Park, Makalawena Beach ist ideal für Touristen, die den Massen entfliehen möchten. Der Strand ist mit ein wenig Mühe zu erreichen, weshalb er nicht überfüllt ist, aber die 20-minütige Wanderung über den rauen Lavapfad zum weichen Sand lohnt sich. Diejenigen, die bereit sind, ihre Schnorchelausrüstung mitzunehmen, können auch hier sehr gut schnorcheln, obwohl es keine Rettungsschwimmer gibt. Wer also ins Wasser gehen möchte, sollte vor dem Abflug die Meeresbedingungen überprüfen.

Obwohl Sie keine Toiletten oder Duschen finden, werden Sie überrascht sein, Ziegen und Hühner am Strand zu finden. Es gibt Picknicktische und einige schattige Plätze unter den Bäumen, und es ist eine gute Idee, Ihre Snacks vom Boden fernzuhalten, wenn diese lokalen Nachbarn zu Besuch kommen.

8. Manini'owali Beach

Manini'owali Beach

Etwas nördlich von Kona liegt Maniniowali Beach Kua Bay, Heimat wunderschöner Korallenriffe und einer abwechslungsreichen Landschaft aus weißem Sand und Lavasteinen. Auch bekannt als Kua Bay Beach, Dies ist ein idealer Schnorchelplatz dank des klaren Wassers und der Population gefährdeter Meeresschildkröten, die die Riffe bevölkern.

Um zum Strand hinunter zu gelangen, muss man einige Lavasteine ​​hinunterfahren. Dies ist also kein guter Strand für Menschen mit eingeschränkter Zugänglichkeit. Es gibt einen Rettungsschwimmer im Dienst und auf dem Parkplatz stehen Toiletten und Duschen zur Verfügung, aber hier gibt es keine Konzessionen oder Anmietungen.

Da es keinen Schatten gibt, sollten Besucher unbedingt Sonnenschirme und viel Wasser mitbringen.

9. Ke'alakeku'a Bay Park

Holzskulpturen im Kealakekua Bay State Historical Park

Südlich von Kona in der Nähe von Capatin Cook, Kealakekua Bay State Historischer Park bietet einige der besten Schnorchel- und Meerestiere der Region. Da ist das Schnorcheln am besten in der Nähe der Captain Cook Monument Auf der Nordseite der Bucht, einem Ort, der bei Landbesuchen eine ziemlich anstrengende Wanderung erfordert, sind Schnorcheltouren der beste Weg, um das zu genießen Kealakekua Bucht hat anzubieten.

Touristen sollten sich unbedingt einen Reiseveranstalter aussuchen, der Mitglied der Sustainable Tourism Association ist, da dieses beliebte Riff nach Jahren der Beliebtheit beschädigt wurde. Halten Sie während einer Bootstour Ausschau nach den Spinnerdelfinen, die das tiefe Wasser mitten in der Bucht lieben.

10. Ho'okena Beach Park

Ho'okena Beach Park

Der historische Ho'okena Beach Park ist ein beliebter Campingplatz mit einer reichen Geschichte und liegt etwa 40 km südlich von Kona on Kauhao Bay. Das ist eines der letzten traditionellen Kanufischerdörfer Hawaiis, und Touristen können immer noch einheimische Fischer in ihren Kanus kommen und gehen sehen, während sie dieselben Fangmethoden anwenden, die seit Generationen praktiziert werden.

In den ruhigeren Sommermonaten ist dies ein guter Ort zum Schwimmen und Schnorcheln. Wenn das Wasser aktiver ist, genießen Surfer und Boogie-Boarder die guten Wellen.

Besucher können hier Kajaks und Schnorchelausrüstung mieten, und diejenigen, die ein oder zwei Nächte am Meer campen möchten, können ihre gesamte Ausrüstung vor Ort mieten. Es gibt keinen Rettungsschwimmer im Dienst, es gibt jedoch Toiletten- und Duscheinrichtungen, Picknicktische und einen kleinen Lebensmittelkonzessionsstand.

11. Keiki-Teiche

Wanderweg am Meer im Erholungsgebiet Old Kona Airport in Kailua-Kona

Dieser Strand ist sehr beliebt bei Familien mit jüngeren Kindern wegen seines ruhigen und flachen Wassers. Die "Teiche" an diesem Strand von Kona sind Gezeitenbecken, die durch eine Barriere aus Lavasteinen geschützt sind, und sie bekommen nur während der Flutwellen Wellen beliebiger Höhe. Es gibt weiße Sandflecken und einige Grasflächen, aber ein großer Teil des Strandes besteht aus Lavasteinen, die voller Meereslebewesen sind und darauf warten, entdeckt zu werden.

Das Hotel liegt in der Nähe der Altes Erholungsgebiet des Flughafens Kona, Dieser Strand ist leicht zu erreichen und in der Nähe von Restaurants und Geschäften. Es stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Leider gibt es hier weder Rettungsschwimmer noch Einrichtungen.

Weitere verwandte Artikel

Wo übernachten: Neben wunderschönen Stränden bietet die Küste von Kona auch eine Auswahl an wunderschönen Resorts und Hotels, damit Sie Ihren Urlaub genießen können. Ideen für Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie in unserem Leitfaden zu den Top-Resorts in Kailua-Kona. Wenn Sie planen, andere Inseln auf Ihrer Reise zu besuchen, sehen Sie sich unsere Liste der besten Resorts in Hawaii an.