An der Küste Nordoregons, 60 Meilen westlich von Salem, ist Lincoln City ein Hot Spot für Strandurlaube. Einzigartige Stadtteile bilden diesen Küstenurlaub, von denen viele unabhängige Städte waren, bevor sie Ende der 1960er Jahre eingemeindet wurden. Diese Sammlung von Kulturen gibt der Stadt verschiedene Gemeinschaftsgeschmacksrichtungen und viele Dinge zu tun.

Highway 101, auch bekannt als Oregon Coast Highway, Reißverschlüsse durch die Mitte von Lincoln City, die alle Stadtteile verbinden. Der angrenzende Strand ist die Hauptattraktion für die meisten Besucher, alle sieben Meilen - mehr als jede andere Stadt an der Küste von Oregon. Besucher haben mehrere Zugangspunkte zur Auswahl und eine Reihe von Aktivitäten wie Surfen, Sandburgbau und Drachenfliegen.

Aber es ist nicht nur der Ozean, der Familien dazu bringt, wiederzukommen. Weitere natürliche Merkmale in der Nähe sind der Devil's Lake, die Siletz Bay und eine Hängebrücke in der Nähe der Drift Creek Falls. Mit so viel Schatz am Strand ist es leicht zu verstehen, warum Lincoln City als eines der besten Roadtrip-Ziele von Oregon ganz oben auf der Liste steht.

Finden Sie Ihren nächsten Grund, nach Oregon zu ziehen, mit unserer Liste der Top-Aktivitäten in Lincoln City, Oregon.

1. Finde versteckten Schatz

Schatzsuche an einem Lincoln City Beach

Einzigartig in Lincoln City ist die Chance, echte "versteckte" Schätze am Strand zu finden. Als Teil der Stadt unterstützt Wer es findet darf es behalten Jedes Jahr werden über 3.000 Glaskugeln an der Küste von Lincoln City verteilt. Wie der Name schon sagt, darf jeder, der einen dieser handgefertigten Glasposen findet, ihn mit nach Hause nehmen.

Eine kleine Armee von "Float Fairies" versteckt diese handwerklichen Schätze an allen sieben Meilen langen Stränden von Lincoln City. Kugeln werden an allgemein leicht zu findenden Stellen vorsichtig über der Flutmarke platziert. Die Chancen, eine zu finden, steigen während Spezielle Drop Dates die das ganze Jahr über auftreten.

Besucher werden gebeten, ihre Sammlung auf eine Glaskugel pro Person und Jahr zu beschränken und ihren Fund bei Finders Keepers Registration zu registrieren.

Neben diesem einzigartigen Programm bietet Lincoln City weitere Attraktionen für Glasbläser. Orte wie Das Lincoln City Glass Center und Mor Art, Bieten Sie im historischen Viertel von Taft praktische Möglichkeiten, um personalisierte Glaskreationen zu kreieren. Diese Studios bieten auch eine kuratierte Auswahl professioneller mundgeblasener Glaskunst.

2. Erkunden Sie sieben Meilen Strände

Drachen steigen lassen beim Lincoln City Kite Festival

Mit sieben Meilen Stränden hat Lincoln City mehr Sandattraktionen als jede andere Stadt an der Küste. Ganze Tage werden am Strand mit Aktivitäten wie Sandburgbau, Surfen und einfach dem Beobachten der Brandung an der Küste verbracht. Die gesamte Küste von Lincoln City ist miteinander verbunden, so dass auch lange Strandspaziergänge beliebt sind.

Neben Achaten und Muscheln stoßen glückliche Strandräuber dank des Finders Keepers-Programms der Stadt auch auf handgefertigte Glaskugeln. Der lange Küstenabschnitt bietet auch einige großartige Orte zum Sammeln von Gezeiten. Eine der beliebtesten Gegenden ist aus der Lincoln City Beach Zugang auf der NW 15th Street. Hier zeigen mehrere große Felsbrocken bei Ebbe einen reichen Unterwasserlebensraum.

Zugangspunkte säumen den Strand von Straßen enden nach Norden zu Siletz Bay nach Süden. D River State Erholungsgebiet ist ein beliebter Zugangspunkt im Herzen der Stadt, nicht weit vom Ufer des Devil's Lake entfernt. Das D River State Recreation Site gilt als Heimat des kleinsten Flusses der Welt und beherbergt auch das Spektakuläre Sommer- und Herbstdrachenfestivals.

Weiterlesen:

  • Oregons beste Strände

3. Kajak oder Paddleboard auf dem Devil's Lake

Kajakfahrer am Devil's Lake

Lincoln City ist nicht nur mit dem Meer in der Nähe gesegnet, sondern die Gemeinde hat auch Zugang zum Süßwasser-Teufelssee. Dieser 685 Hektar große See verbindet sich mit dem Meer über den 440 Fuß hohen D-Fluss, der oft als der angepriesen wird Der kürzeste Fluss der Welt. Mit ruhigem Wasser, das nicht von Meereswinden beeinflusst wird, lädt dieser küstennahe See zu Tagesausflügen mit verschiedenen Aktivitäten ein.

Mehrere Parks bieten Zugang zum Wasser. Devil's Lake State Park ist eine der beliebtesten mit zwei Einheiten auf beiden Seiten der südlichen Küste. Der East Devil's Lake ist ein beliebtes Tagesgebiet mit einem Bootsanleger Devil's Lake Campground ist am Westufer. Der Campingplatz ist insofern einzigartig, als das Herz der Stadt zu Fuß erreichbar ist.

Andere Zugangspunkte sind Regatta-Gelände und Holmes Road Park, beide mit öffentlichen Bootsrampen. Sand Point Park ist ein weiterer beliebter Zugangspunkt mit Sandstrand und ausgewiesenem Badebereich. Alle öffentlichen Zugangspunkte bieten Zugang zu einigen der beliebtesten Aktivitäten des Sees: Stand-Up-Paddleboarding und Kajakfahren.

Offizielle Website: https://stateparks.oregon.gov/index.cfm?do=park.profile&parkId=155

4. Lassen Sie sich von Drift Creek Falls beträufeln

Hängebrücke über Drift Creek Falls

Es ist nicht alles Küstenattraktion in Lincoln City - dem angrenzenden Inland Siuslaw National Forest bietet eigenen Glanz. Die familienfreundlichen Drift Creek Falls sind kein besseres Beispiel für bewaldete Anziehungskraft. Diese atemberaubende Wasserfallwanderung ist von Lincoln City aus mit einer 15-Meilen-Fahrt auf Forststraßen erreichbar.

Es ist ungefähr eine drei Meilen lange Wanderung zu den Wasserfällen und zurück. Der Höhenunterschied ist auf dem Weg minimal und der Weg ist gut markiert, was ihn zu einer relativ zugänglichen Wanderung macht und ideal für Familien ist. Was diese Wanderung unvergesslich macht, ist die Hängebrücke kurz vor den Wasserfällen angetroffen. Diese 240 Fuß lange Brücke befindet sich 100 Fuß über dem Drift Creek und bietet einen spektakulären Blick auf das rauschende Wasser.

Offizielle Website: https://www.fs.usda.gov/recarea/siuslaw/recreation/recarea/?recid=42681

5. Besuchen Sie die Siletz Bay

Siletz Bay

Siletz Bay liegt am südlichen Rand von Lincoln City und ist eine riesige Mündung, in der Sümpfe, Sümpfe und Wattenmeer beheimatet sind. Ein Großteil der Feuchtgebiete wird als Siletz Bay National Wildlife Refuge.

Rund um die Siletz Bay gibt es zahlreiche Besucheraktivitäten. Die halbe Meile Alder Island Naturlehrpfad bietet einen der besten Fußgängerkorridore, um die einheimische Vogelpopulation zu sehen und zu hören. Das Naturschutzgebiet verfügt auch über einen nicht motorisierten Bootssteg, an dem Kajaks und Kanus auf das Wasser gelangen können.

6. Erkunden Sie die ruhige Seite von Lincoln City am Roads End

Straßen End Beach

Die Hanghäuser und der flache Strand des Stadtteils Roads End zeigen die landschaftliche Schönheit der Stadt an der Küste. Das treffend benannte Gebiet ist der nördlichste Bezirk in Lincoln City. Roads End ist von den kommerzielleren Gemeinden getrennt und bietet eine bessere Verbindung zum Meer und zur malerischen Umgebung.

Die meisten Ausflüge drehen sich um die Straßen End State Recreation Site. Hier durchqueren Besucher die für die Öffentlichkeit zugängliche Küste so weit sie wollen. Der Prominente Kaskadenkopf definiert die nördliche Kulisse des Strandes und fügt eine landschaftliche Attraktion hinzu, die Sie beim Wandern bewundern können. Annehmlichkeiten wie Toilettenspülung und Picknicktische befinden sich in der Nähe des großen Parkplatzes am Erholungsort.

EIN Geheimer Strand ist an der nördlichen Küste von Roads End nur bei Ebbe zugänglich. Für diejenigen, die diese heimliche Bucht erkunden möchten, ist der Zeitpunkt der Flut der Schlüssel, um nicht gestrandet zu sein. Road's End Recreation Site ist auch ein optionaler Ausgangspunkt für die beliebte Wanderung zur Landzunge, die als "Der Daumen.""

Offizielle Website: https://stateparks.oregon.gov/index.cfm?do=park.profile&parkId=163

7. Kaufen Sie in den Lincoln City Outlets ein

Unter den vielen künstlerischen, kulturellen und kulinarischen Tönen ist Lincoln City auch ein großartiger Ort zum Einkaufen. Während jeder Bezirk einzigartige Geschäfte bietet, ist der Delake District dank der Lincoln City Outlets der beste erste Ort zum Auschecken.

Mit über 50 Markengeschäften auf einem entspannenden Campus am Meer ist dieses Einkaufsmekka eines der beliebtesten an der Küste. Von Schmuck über Bekleidung bis hin zu Schuhen, Haushaltswaren und Spezialartikeln bietet dieses One-Stop-Outlet-Center erstklassige Artikel zu ermäßigten Preisen.

Neben den neuesten Marken ist Lincoln City auch auf Antiquitäten spezialisiert. Das Oceanlake District bietet ein konzentriertes Antiquitätenerlebnis mit Orten wie dem Kleine antike Mall und Omas Dachboden. Der Taft District ist dank der Sammlungen bei auch ein Hot Spot für Antiquitäten Nelscott House Antiquitäten und Beach Bum Vintage.

Offizielle Website: https://www.lincolncityoutlets.com/

8. Lernen Sie im Lincoln City Cultural Center etwas Neues

Mehrere lokale Einrichtungen bringen die Gemeinde Lincoln City zusammen. Neben zahlreichen Touristenattraktionen bietet die Stadt auch Orte, an denen sich Einheimische versammeln können. Das Lincoln City Cultural Center veranschaulicht diese Achtsamkeit der Gemeinschaft am besten.

Das Kulturzentrum befindet sich in einem historischen Delake-Schulgebäude und strahlt eine wissenschaftliche und hippe Atmosphäre aus, sobald Sie die Tür betreten. Das PJ Chessman Gallery Im Zentrum stehen 12 Shows pro Jahr von lokalen und regionalen Künstlern. Das Kulturzentrum beherbergt auch die Sunday Farmers & Crafters Market.

Das Kulturzentrum beherbergt verschiedene Veranstaltungen, darunter Live-Musikkonzerte, Seminare und Kinderveranstaltungen. Es ist auch der beste Ort in der Stadt für Weiterbildung, mit Kursen von Yoga bis Anfängerballett.

Offizielle Website: https://lincolncity-culturalcenter.org/

9. Tagesausflug zum Yaquina Head Lighthouse

Yaquina Head Leuchtturm | Foto Copyright: Brad Lane

Mehrere großartige Ziele am Meer erstrecken sich von Lincoln City aus in beide Richtungen. Insbesondere die Küste südlich von Lincoln City ist atemberaubend schön und einen Tagesausflug wert.

Weniger als eine 40-minütige Autofahrt entfernt befindet sich das Yaquina Head Hervorragendes Naturgebiet ist eine der Hauptattraktionen an der Küste von Oregon. Und der Yaquina Head Lighthouse bietet eine der postkartenschönsten Szenen der Region. Wanderwege in diesem außergewöhnlichen Naturgebiet führen zu spektakulären Ausblicken und vor Ort Interpretationszentrum wirft ein Licht auf den noch in Betrieb befindlichen Leuchtturm.

Die Fahrt von Lincoln City nach Yaquina Head ist der halbe Spaß. Die Route auf der 101 führt direkt durch die Walbeobachtungshauptstadt der Küste von Oregon, auch bekannt als Depoe Bay. Diese Stadt liegt am Rande einer steilen Felswand und bietet einen großartigen Blick auf einheimische und wandernde Wildtiere.

10. Bummeln Sie durch den Connie Hansen Garten

Blühende Rhododendren

1973 zog eine pensionierte Connie Hansen auf der Suche nach einem Klima nach Oregon zurück, um ihre Studien und ihr Interesse an Botanik fortzusetzen. Connie hat in den nächsten zwei Jahrzehnten in Lincoln City einen spektakulären Garten mit Iris, Azaleen und vielen Arten von Blütenpflanzen gepflegt. Der Garten beherbergte Connies Lieblings-Rhododendren, die noch heute in allen Farben und Größen blühen.

Nach Connies Tod im Jahr 1993 übernahm die Gemeinde ihren Garten als ihren eigenen. Heute bewahrt die Connie Hansen Garden Conservancy den 1 Hektar großen Garten und lädt die Öffentlichkeit ein, den botanischen Raum zu genießen. Während die Gärten das ganze Jahr über saisonales Interesse bieten, bieten die Monate April und Mai die stärkste Blüte.

In der Einrichtung a Gartenhaus und Geschenkeladen bieten eine Auswahl an Gartenartikeln, einschließlich Pflanzen zum Verkauf. Der Eintritt in den Garten ist frei, obwohl das Konservatorium ausschließlich mit Spenden und Einkäufen im Geschenkeladen arbeitet. Geführte Besichtigungstouren sind auf Anfrage erhältlich.

Offizielle Website: https://www.conniehansengarden.com/

11. Sehen Sie sich einen Film im Bijou Theater an

Der Oceanlake District ist ein Synonym für die Innenstadt von Lincoln City. Lokale Geschäfte, Restaurants und kommunale Einrichtungen säumen dieses kreative und kulturelle Viertel. Das Bijou Theater ist eine solche Einrichtung mit einer Vielzahl aktueller und klassischer Filme.

Das 1937 gegründete Bijou hat seitdem fast jeden Tag im Jahr Filme gedreht. Neben Erstaufführungen bietet das Theater auch unabhängige Showcases und klassische Kultfavoriten. Einige Vorführungen beinhalten Zuschauer, die sich für die Show in Kostümen kleiden.

Das Bijou sorgt für Stimmung im Oceanlake District. Der Abschnitt des Highway 101 zu beiden Seiten des Bijou bietet auch stimmungsaufhellende Sehenswürdigkeiten. Die leuchtend rote Fassade von Süßigkeitenland ist in der Nähe und bietet eine große Auswahl an kandierten Süßwaren. Mein zierlicher Süßer ist auch neben dem Kino, mit einigen ihrer Backwaren zum Verkauf in der Lobby.

Adresse: 1624 NE Highway 101, Lincoln City, Oregon

Offizielle Website: https://www.cinemalovers.com/

12. Finden Sie jeden Abend einen neuen Bissen zum Essen

Lil Sambos Restaurant | Fred Renspies / Foto geändert

Für eine Stadt mit ungefähr 10.000 Einwohnern bietet Lincoln City eine fantastische Auswahl an Geschmacksrichtungen. Während frische Meeresfrüchte eine häufige Spezialität sind, sind Aromen aus der ganzen Welt in jedem Bezirk verbreitet. Während es keinen bestimmten Restaurantbereich gibt, säumen viele Restaurants in Lincoln City die 101.

Das Wecoma District neben dem Devil's Lake ist eine sichere Wette, um etwas Leckeres zu finden. Orte wie Blackfish Café und Thai Bay Restaurant sind lokale Favoriten, ebenso wie die in der Nähe Lil Sambos Restaurant. Andere lokale Geschmäcker, die Sie in der Nachbarschaft entdecken können, sind mexikanische Restaurants und Pizzerien.

Die Liste der lokalen Restaurants in Lincoln City ist lang und es werden zu jeder Jahreszeit neue Restaurants eröffnet. Franchise-Favoriten säumen auch die Blöcke. Für diejenigen, die sich abenteuerlustig fühlen, ist eine empfohlene Route die 101 hinunterzufahren und dort anzuhalten, wo sie ins Auge fällt.