Nördlich von Venezuela ist die Insel Aruba berühmt für ihre atemberaubenden blonden Strände, windgeformten Wüstenlandschaften und einige der bestes Wracktauchen in der Karibik. Aruba ist eine relativ trockene Insel mit konstant schönem Wetter. Aufgrund seiner Lage im äußersten Süden der Karibik ist es für die meisten Hurrikane unerreichbar, sodass Sonnenhungrige zu jeder Jahreszeit die Outdoor-Attraktionen und Wassersportarten der Insel genießen können.

Arubas malerische Hauptstadt, Oranjestad, ist ein charmanter Kreuzfahrthafen voller Attraktionen und familienfreundlicher Aktivitäten. Bummeln Sie zwischen den farbenfrohen niederländischen Kolonialgebäuden. Stöbern Sie in den Galerien, Geschäften und Museen. Oder besichtigen Sie das Aruba Aloe Museum und die Fabrik oder die Schmetterlingsfarm.

Aruba Zeichen

Überall auf der Insel liegen viele schöne Strände. Die Nordküste lockt Schwimmer mit ihrem ruhigen Wasser und dem scheinbar endlosen, glitzernden Sand, während die raue und wellenförmige Ostküste dramatische Ausblicke und gefährliche Brandung bietet.

Auf dieser rauen Insel gibt es viele Abenteuer. Abseits des Resortstreifens können Sie hoch aufragende Sanddünen hinunterrutschen, die Wellen auf einem Kiteboard fahren, einzigartige Felsformationen entdecken, in natürlichen Pools schwimmen, Wahoo und Thunfisch fischen und in vier Fällen das felsige Kakteengelände der Insel erkunden -Fahrzeuge mit Radantrieb oder zu Pferd. Ende Januar und Anfang Februar entzündet der Karneval die Insel mit Tänzen, Paraden, Wettbewerben und anderen Festen.

Entdecken Sie die besten Orte auf dieser beliebten Karibikinsel mit unserer Liste der Top-Touristenattraktionen auf Aruba.

1. Strände

Strände

Aruba bietet eine Fülle von schillernden Stränden. Die Nordwestküste von Aruba, von Druif Beach zu Eagle Beach, und Palmenstrand zu Malmok, ist eine 11 Kilometer lange Strecke aus ununterbrochenem weißem Sand und klarem Jadewasser. Eagle Beach und Palmenstrand sind Favoriten.

In der Nähe des kalifornischen Leuchtturms, Malmok Beach und abgelegen Arashi Beach eignen sich hervorragend zum Schwimmen und Schnorcheln.

An der windzugewandten Ostküste, Bachelor's Beach, Boca Grandi, Boca Prins, Dos Playa, Black Stone Beach, und Boca Andicuri haben stärkere Ströme und größere Wellen. Obwohl sie nicht zum Schwimmen empfohlen werden, können Windsurfer und Kitesurfer die Wellen bewältigen.

Die Strände im Südosten sind weniger bevölkert. Favorit der Einheimischen, Baby Beach ist ideal für unerfahrene Schwimmer mit flachem Becken und ruhigem Wasser.

  • Weiterlesen:
  • Beste Strände in Aruba

2. Oranjestad

Oranjestad

Oranjestad, Aruba ist eine charmante Stadt und die Hauptstadt und der Kreuzfahrthafen dieser winzigen Insel. Das auffälligste Merkmal ist die niederländische Kolonialarchitektur. Pastellfarbene Gebäude mit spanischem und karibischem Touch drängen sich durch die aufgeräumten Straßen, und Sie finden viele Geschäfte, Restaurants, Museen, Galerien und Unterhaltungsmöglichkeiten. Insgesamt ist die Stadt einfach ein lustiger Ort, um herumzulaufen und die Atmosphäre zu genießen.

Gut in Stand gehalten Wilhelmina Park, Am Wasser ist eine der Hauptattraktionen der Stadt, insbesondere im Juni, September und Oktober, wenn viele der Pflanzen blühen. Suchen Sie nach Leguanen am Rande des Wassers.

Ein kurzer Spaziergang von hier aus können Sie die kleinen erkunden Aruba Historisches Museum, mit Artefakten aus der gesamten Geschichte der Insel. Es ist in der untergebracht König Willem III Turm beim Fort Zoutman, Das Gebäude wurde als Leuchtturm und Aussichtspunkt für Piraten gebaut.

Weitere Highlights von Oranjestad sind die Aruba Aloe Fabrik, Hier können Sie die medizinischen Eigenschaften dieser Wunderpflanze kennenlernen und hautberuhigende Souvenirs kaufen Die Schmetterlingsfarm, ein Highlight für Kinder und begeisterte Fotografen.

Wenn Sie ein Käufer sind, Renaissance-Einkaufszentrum bietet High-End-Geschäfte wie Chanel, Gucci und Cartier.

Um einen fantastischen Blick über die Stadt zu erhalten, wandern Sie auf die 165 Meter hohe Vulkangesteinsformation, Hooiberg. Und wenn Sie ein entspannteres Sightseeing-Erlebnis bevorzugen, können Sie ein Gefühl für die Stadt bekommen, indem Sie an Bord des leuchtenden Rotes springen Aruba Straßenbahn, Ein kostenloser Open-Air-Bus, der zwischen den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt verkehrt.

3. Arikok National Park

Arikok Nationalpark

Outdoor-Enthusiasten lieben es, den rauen Arikok-Nationalpark zu erkunden. Der Park erstreckt sich über fast 20 Prozent der Insel und bietet kakteenbedeckte Landschaften, Höhlen, Sanddünen und einzigartige Felsformationen.

Große Felsbrocken mit indischen Gemälden bilden die seltsame Felsformation, die als bekannt ist Ayó, und das Casibari Boulders, Von Passatwinden verwittert, sind inmitten von trockenem Gestrüpp verstreut. Sie können die Pfade und Stufen gehen, die durch die Felsen steigen, um großartige Aussichten und Fotomöglichkeiten zu erhalten.

Der Arikok-Nationalpark umfasst auch die wellengepeitschten Ufer der Nordküste der Insel. Wellenerosion schnitzte die Natürliche Brücke bei Anicouri, das 2005 zusammengebrochen ist, aber Sie können hier immer noch eine kleinere natürliche Brücke sehen, und es ist ein großartiger Ort für ein Picknick.

An der malerischen Uferpromenade befinden sich die alten Steinmauern des Bushiribana Goldmühlenruinen sind die Überreste einer Goldschmelze aus dem 19. Jahrhundert.

Sittiche, Ziegen, Eidechsen, Schlangen und Leguane sind nur einige der Kreaturen, die im Park gefunden werden. Da die Straßen uneben sein können, wird ein 4WD-Fahrzeug empfohlen - einige Standorte können nicht mit 2WD-Fahrzeugen erreicht werden -, aber Sie können auch zu Pferd erkunden und die vielen Wanderwege wandern. Um wirklich alle Top-Sehenswürdigkeiten des Parks zu genießen, wird hier ein ganzer Tag empfohlen.

Adresse: San Fuego 71, Santa Cruz

Offizielle Website: http://www.arubanationalpark.org/main/

4. Boca Prins

Boca Prins

Im Arikok Nationalpark, in der Nähe des Fontein Höhle und Blaue Lagune, Boca Prins ist ein dramatischer Küstenabschnitt, der von massiven Sanddünen gesäumt wird. Passatwinde formen diesen sich bewegenden Sand, und Abenteuersuchende lieben es, von ihren Gipfeln zu rutschen.

Am schmalen Strandstreifen sorgen krachende Brandung und hoch aufragende Kalksteinfelsen für dramatische Ausblicke auf die Küste. Hier zu schwimmen ist zu gefährlich, aber es ist ein großartiger Ort für ein Picknick. Sie können die Stufen zum Ufer hinuntersteigen, Ihre Füße in den Sand tauchen und den Sprühnebel der salzigen Brandung auf Ihrem Gesicht spüren. Fahrzeuge mit Allradantrieb werden empfohlen.

5. California Lighthouse & California Dunes

Kalifornischer Leuchtturm

An der Nordspitze der Insel ist der kalifornische Leuchtturm auf vielen arubanischen Postkarten und Touristenbroschüren zu sehen. Es wurde nach dem benannt S. S. California, die hier vor der Küste gesunken sind. Die Umgebung ist rau und wunderschön, mit Sanddünen namens Kalifornische Dünen, Kakteen und sogar einige grasende Ziegen.

Obwohl der Leuchtturm für die Öffentlichkeit geschlossen ist, ist es ein großartiger Ort, um das ruhige Wasser der Westküste mit den rauen Wellen des Ostens zu vergleichen. Der Sonnenuntergang ist eine schöne Zeit, um den Leuchtturm zu besuchen und den Panoramablick auf die Insel zu genießen. Viele Gäste verweilen zum Abendessen im nahe gelegenen Restaurant.

Adresse: Nord-Aruba, Palm - Eagle Beach

6. Arubas Tauchplätze

Tauchplätze

Aruba ist berühmt für sein exzellentes Wracktauchen, das Tauchern aller Niveaus gerecht wird. Versunkene Schiffe reichen von Schleppern über Frachtschiffe bis hin zu Flugzeugrumpf.

Zwischen Arashi und Malmok liegt der Antilia ist das größte Wrack der Karibik und einer der beliebtesten Tauchgänge auf Aruba. Schnorchler können auch die Flachwasserabschnitte dieses Wracks erkunden. Weitere beliebte Wracks sind der 76 Meter lange ehemalige Betonfrachter Jane Sea und der Öltanker Pedernales.

Korallenriffe schnüren das Lee-Ufer der Insel. Einige der besten Riff-Tauchplätze sind Skalahein Riff;; Plonco Riff;; und Mas Bango Riff, Das ist auch hervorragend zum Schnorcheln. Wer lieber trocken bleibt, kann an Bord gehen Atlantis U-Boot Meereslebewesen, Korallenformationen und Schiffswracks zu sehen.

7. Natürlicher Pool

Natürlicher Pool

Der Natural Pool ist genau das, ein geschütztes Schwimmloch, gefüllt mit Wellen, die über die glatten Felsen schlagen. Sie können hier schwimmen und schnorcheln, obwohl die Gegend wirklich nicht so groß ist. Der Pool liegt an einer schroffen Straße und ist am besten mit einem Allradfahrzeug zu erreichen. Sie können das Gebiet selbst navigieren, aber die Straße ist nicht gut markiert.

Der beste Weg, um diese Attraktion zu besuchen, ist eine organisierte 4WD-Tour, wie die vierstündige Natural Pool und Indian Cave Jeep Safari oder die Aruba ATV Tour mit einem Natural Pool Swim. Sie können den Pool auch auf Reittouren besuchen.

8. Die Schmetterlingsfarm

Die Schmetterlingsfarm | Foto Copyright: Karen Hastings

Kinder, Fotografen und alle, die die Natur lieben, werden die Schmetterlingsfarm in der Nähe von Palm Beach genießen. Während Ihres Besuchs können Sie durch ein Gehege mit üppigen tropischen Gärten spazieren und diese geflügelten Schönheiten beobachten, die um Sie herum flattern.

Geführte Touren helfen Ihnen dabei, die verschiedenen Arten zu identifizieren, und Sie lernen auch die Lebensräume von Schmetterlingen und die Lebenszyklen dieser empfindlichen Kreaturen kennen. Wenn Sie früh genug ankommen, können Sie sogar Schmetterlinge aus ihrer Puppe auftauchen sehen.

Dies ist eine der einzigartigsten Aktivitäten auf Aruba und eine wunderbare Möglichkeit, farbenfrohe Nahaufnahmen zu machen. Das Beste ist, dass Sie mit Ihrem Eintritt während Ihres Aufenthalts so oft zurückkehren können, wie Sie möchten.

Adresse: J. E. Irausquin Blvd, Noord, Aruba

9. Aruba Aloe Factory & Museum Tour

Aruba Aloe Farm | Foto Copyright: Karen Hastings

Einer der Besten kostenlose Aktivitäten auf Aruba Machen Sie eine Tour durch das Aruba Aloe Museum, die Fabrik und den Laden. Während dieser faszinierenden Tour erfahren Sie alles, was Sie schon immer über Aloe-Pflanzen wissen wollten.

Sehen Sie sich einen Kurzfilm über die Geschichte der Aloe-Produktion auf Aruba an, erleben Sie, wie Ihr Führer ein Aloe-Blatt "filetiert", um das klebrige Fleisch zu extrahieren, sehen Sie, wie die Pflanzen im sandigen Boden wachsen, und erfahren Sie mehr über die gesundheitlichen Vorteile der Aloe. Die Tour beinhaltet auch einen Spaziergang durch die Fabrik, wo Sie sehen können, wie die Produkte hergestellt und verpackt werden.

Nach Ihrer Tour können Sie im Geschenkeladen einige Aloe-Produkte kaufen, um Ihren Sonnenbrand zu lindern, oder als Souvenirs mit nach Hause nehmen. Die Touren starten alle 15 Minuten und es sind auch selbst geführte Touren möglich.

Adresse: Pitastraat 115, Aruba

Offizielle Website: https://arubaaloe.com/

10. Philipps Tiergarten

Philipps Tiergarten

Der gemeinnützige Philip's Animal Garden ist ein Schutz- und Rehabilitationszentrum für mehr als 52 Tierarten. Der Tierliebhaber Philip Merryweather hat seine Leidenschaft für exotische Tiere in diese beliebte Touristenattraktion gesteckt, die lehrreiche und interaktive Touren anbietet.

Zu den beliebtesten Bewohnern zählen Schlangen, Kängurus, Affen, Emus, Strauße und Ozelots. Sie finden aber auch Nutztiere wie Ziegen, Schweine, Pferde und Esel.

Dies ist ein fantastischer Ort, um die Kinder zu bringen. Das freundliche Personal beantwortet gerne Fragen und teilt die Geschichten der einzelnen Bewohner mit. Sie können einige der Kreaturen berühren und füttern. Eine kleine Spende gewährt Ihnen Eintritt sowie eine Tüte Karotten, um die Tiere zu füttern. Alle Mittel fließen in die Pflege der Tiere.

Tierliebhaber können auch einen kurzen Besuch genießen Eselschutzgebiet Aruba, wo Sie diese geretteten Tiere streicheln und füttern können. Der Eintritt erfolgt durch Spende. Und wenn Sie noch mehr Spaß auf Critter-Basis haben möchten, besuchen Sie die Aruba Straußenfarm für eine kurze Tour und die Gelegenheit, mehr über diese flugunfähigen, gefiederten Bestien zu erfahren.

Adresse: Alto Vista 116, Noord

Offizielle Website: http://www.philipsanimalgarden.com/

11. Alto Vista Kapelle

Alto Vista Kapelle

Die kleine Alto Vista-Kapelle ist eines der beliebtesten Wahrzeichen Arubas. Alto Vista wird oft als "Pilgerkirche" bezeichnet und ursprünglich 1750 vom spanischen Missionar Domingo Antonio Silvestre erbaut. Das heutige Gebäude wurde 1954 an derselben Stelle erbaut und ist eines der berühmtesten Wahrzeichen der Insel.

Alto Vista bedeutet auf Spanisch "höchste Aussicht" und die Kirche befindet sich, wie der Name schon sagt, hoch auf einem Hügel mit herrlichem Blick über die Nordküste der Insel. Die Kreuzwegstationen markieren die Straße, die zur Kapelle führt.

Während Sie hier sind, gehen Sie hinter der Kapelle zum Friedenslabyrinth, wo Sie in ruhiger Betrachtung über den Rundweg wandern können.

Adresse: Alto Vista, Noord

12. Rancho Daimari Reittour

Ayo-Felsformation im Arikok-Nationalpark

An der abgelegenen Nordostküste von Aruba bietet Rancho Daimari malerische Reittouren zu Sehenswürdigkeiten wie dem Natürlicher Pool, Arikok Nationalpark, Andicuri Beach, und die Sanddünen. Die Ranch überblickt den Strand von Daimari an der Stelle einer ehemaligen Kokosnussplantage, die ursprünglich im 17. Jahrhundert angelegt wurde.

Gäste aller Fahrkünste sind willkommen, obwohl das Gelände felsig und steil sein kann. Sie haben auch die Möglichkeit, die Pferde am Strand zu reiten. Die Touren dauern in der Regel etwa drei Stunden und beinhalten die Abholung und Rückgabe von Ihrem Hotel.

Offizielle Website: http://ranchodaimariaruba.com/

13. De Palm Island

De Palm Island liegt eine fünfminütige Fahrt mit der Fähre vom Festland entfernt und ist ein kleiner privater Sandfleck voller Aktivitäten. Bei All-inclusive-Preisen können die Gäste auf Bananenbooten schwimmen, schnorcheln oder zippen. Zu den Aktivitäten an Land zählen Beachvolleyball, Basketball und Bingo, Salsa-Unterricht, und Kartenspiele.

Familien mit kleinen Kindern werden den farbenfrohen Wasserpark mit spiralförmigen Wasserrutschen und Planschbecken genießen. Gegen eine zusätzliche Gebühr können die Gäste das probieren Sea Trek Unterwasserhelmspaziergang, SNUBA, oder gönnen Sie sich Massagen.

Adresse: Port de Palm, Aruba

Offizielle Website: https://depalmisland.com/

Weitere verwandte Artikel

Weitere Aruba-Abenteuer: Eine gute Möglichkeit, die Höhepunkte von Aruba zu sehen, ist eine organisierte Tour. Sehen Sie die Sehenswürdigkeiten auf einem Segway, schnorcheln Sie kaleidoskopische Korallenriffe oder fahren Sie mit dem Geländewagen durch raue Wüstenlandschaften. Erfahren Sie mehr über die besten Optionen auf unserer Seite über die am besten bewerteten Touren und Ausflüge in Aruba. Suchen Sie eine Unterkunft für die Kinder? Unsere Liste der am besten bewerteten Familienresorts in Aruba kann Ihnen helfen, die beste Basis für all Ihre Abenteuer zu finden.