Liechtenstein ist kein Land, sondern ein Fürstentum und betreibt als solches einen unabhängigen Staat, der zwischen dem benachbarten Österreich und der Schweiz liegt. Der gesamte Staat ist nur 160 Quadratkilometer groß und hat 35.000 Einwohner, aber was ihm an Größe fehlt, macht er in einer wunderschönen Landschaft und einigen malerischen Attraktionen wieder wett.

Ein Großteil des von Alpenwäldern bedeckten Staates und Wiesen mit hübschen Wildblumen und Liechtenstein hat eine interessante Geschichte, die Sie auf einer Reise hierher vertiefen können, einschließlich des Lernens, wie es 1806 zu einer eigenen autonomen Region wurde. Besucher strömen in der richtigen Reihenfolge in den Staat Um die wunderbaren Möglichkeiten zu genießen, hier mit der Natur in Kontakt zu treten, können Sie im Winter Skifahren und Snowboarden. Im Sommer sind Wandern und Bergsteigen übliche Freizeitbeschäftigungen, und überall gibt es malerische Denkmäler wie Burgen und Museen, die nur darauf warten, entdeckt zu werden.

Hier sind die beste Aktivitäten in Liechtenstein::

1. Schauen Sie sich die Liechtenstein State Art Gallery an

Quelle: wikipediaLiechtenstein State Art Gallery

Die liechtensteinische Kunstgalerie heißt Kunstmuseum Liechtenstein und bietet einen frischen Blick auf die Kunstszene in der Region.

Hier finden Sie Beispiele moderner Kunstwerke und das Museum hat sowohl statische als auch rotierende Exponate.

Die ständige Sammlung enthält Gemälde ab dem 19. Jahrhundert. Einige der zu beachtenden Gegenstände sind solche, die zur königlichen Sammlung des Fürsten von Liechtenstein gehören.

2. Besuchen Sie die Burg Gutenburg

Quelle: Schloss flickrGutenburg

Auf einem Hügel mit Blick auf das malerische Dorf Balzers im Süden des Landes liegt die Burg Gutenberg, eines der besten Beispiele für ein traditionelles Schloss in Liechtenstein.

Das Schloss wurde im Mittelalter erbaut, befindet sich aber immer noch in bemerkenswert makellosem Zustand und wurde wie die meisten Festungen des Landes an einer strategischen Stelle 70 Meter über Balzers positioniert, um es zu bewachen und drohende Gefahren zu erkennen.

Da das Schloss seit der Jungsteinzeit hier ist, ist es voller Schätze aus dieser Zeit. Zu den Highlights zählen die elegante Kapelle und der exquisite Rosengarten.

Wenn Sie in den Sommermonaten hierher kommen, können Sie auch eine Reihe von Veranstaltungen wie Theaterstücke und Musikkonzerte genießen.

3. Wandern Sie auf dem Fürstenweg

Quelle: liechtensteinPrinces 'Way Hike

Der Fürstenweg ist eine berühmte Route in Liechtenstein, auf der Sie durch die Berge wandern und einige der besten Alpenlandschaften des Landes bewundern können.

Während Sie spazieren gehen, können Sie die Aussicht von der 1400 Meter hohen Alp Gaflei und die berühmten Drei-Schwestern-Berge genießen.

Am Ende des Weges können Sie einen Blick auf die üppigen Täler eines Großteils Liechtensteins werfen, bevor Sie ein Fahrrad mieten, um zum Ausgangspunkt zurückzukehren.

4. Besuchen Sie das traditionelle Bauernmuseum

Quelle: Fernweh15Traditionelles Bauernhausmuseum

Das traditionelle Bauernmuseum befindet sich in Schellenberg und ist eines der schrulligsten Museen des Landes.

Im Museum befindet sich ein Bauernhaus, das vor 500 Jahren erbaut wurde. Das Bauernhaus ist Teil des größeren liechtensteinischen Nationalmuseums.

Um zum Museum zu gelangen, müssen Sie in die Gemeinde Schellenberg fahren, wo Sie das Haus aus dem Jahr 1518 finden. Das Gebäude soll Ihnen zeigen, wie die Menschen in alten Zeiten gelebt hätten und wie sich die landwirtschaftlichen Techniken entwickelt hätten seit dem Mittelalter.

5. Skifahren in Malbun

Quelle: shutterstockSkiing In Malbun

Malbun ist das Premium-Skigebiet in Lichtenstein und Besucher strömen hierher, um im Winter Spaß zu haben, wenn der Schnee fällt.

Malbun liegt eingebettet in einen Alpenkamm in der Nähe des atemberaubenden Saminatal-Tals. Der Schnee hier gilt als einer der besten in Europa, was ihn perfekt zum Skifahren oder Snowboarden macht.

Hier gibt es eine Reihe von Wanderwegen für alle Schwierigkeitsgrade sowie eine Reihe von Aktivitäten, die Sie nach dem Erreichen der Pisten genießen können.

Hier gibt es drei Skilifte, die Sie 2.000 Meter talaufwärts zum Skifahren bringen. Wenn Sie mit Kindern reisen, können Sie das Malbi Park Kinderland besuchen, das Skipisten für Kinder sowie Unterricht und Programme für Jugendliche bietet.

6. Erkunden Sie das liechtensteinische Nationalmuseum

Quelle: IGOR ROGOZHNIKOV / Shutterstock.comLiechtenstein National Museum

Das liechtensteinische Nationalmuseum gehört dem Land Liechtenstein und verfügt über eine Sammlung von Stücken, die die Geschichte der Entwicklung des Landes erzählen.

Das Museum befindet sich in einem traditionellen Gasthaus, das im 15. Jahrhundert erbaut wurde und den Ruf hat, im 18. Jahrhundert einmal von Johann Wolfgang von Goethe besucht worden zu sein.

Eines der charakteristischen Stücke hier ist ein Modell Liechtensteins. Hier finden Sie auch religiöse Kunstwerke sowie eine Ausstellung traditioneller Waffen.

7. Wanderung entlang des historischen Eschnerbergweges

Quelle: tourismusHistorischer Eschnerberg Trail

Wenn Sie gerne wandern, werden Sie auf einer Reise nach Liechtenstein sicherlich nicht enttäuscht sein.

Das Gebiet ist von einer wunderschönen alpinen Landschaft bedeckt und während Sie entlang gehen, werden Sie von malerischen Dörfern und traditionellen Gasthäusern geblendet.

Menschen aus ganz Europa strömen hierher, um die Natur zu genießen, und es gibt Wälder und Täler, die es wert sind, erkundet zu werden.

Es gibt eine große Anzahl markierter Wanderwege, die sich über das ganze Land erstrecken. Der bekannteste davon ist der historische Eschnerberg, der die Städte Schellenberg und Bendern verbindet.

Wenn Sie diesen Weg wandern, passieren Sie alte Siedlungen in Form von Malanser und Lutzengutle und können auf den mächtigen Rhein blicken.

8. Entdecken Sie das Taschenrechner- und Schreibmaschinenmuseum

Quelle: wanderlust15Calculator And Typewriter Museum

Dieses schrullige Museum ist einen Besuch wert, wenn Sie in der Region Schaan in Liechtenstein sind.

Hier finden Sie über 250 Exponate, die alle der Geschichte der Taschenrechner und Schreibmaschinen huldigen.

Viele der Exponate hier sind interaktiv, was bedeutet, dass das Museum ein fester Favorit für alle ist, die mit jüngeren Besuchern reisen.

Das Museum versetzt Sie in 150 Jahre zurück und eine der Hauptattraktionen ist der kleinste Taschenrechner der Welt, von dem viele Menschen nicht wissen, dass er in Lichtenstein hergestellt wurde.

9. Besuchen Sie das Rote Haus in Vaduz

Quelle: RossHelen / Shutterstock.comRotes Haus in Vaduz

Das ikonische Rote Haus in Vaduz befindet sich in der Region Mitteldorf und ist bekannt für seine lebendige Farbe und seinen Turm.

Das Äußere ist tiefrot und stammt wahrscheinlich aus dem 15. Jahrhundert, obwohl es im 18. Jahrhundert renoviert worden wäre.

Im Laufe der Jahre hat das Haus den Besitzer gewechselt, obwohl es früher der Ort des Johann-Klosters gewesen wäre. Jetzt können Sie die Geschichte des Hauses sowie die gesamte Gemeinde besuchen und kennenlernen.

10. Viel Spaß auf dem Malbi Adventure Playground

Quelle: tourismusMalbi Abenteuerspielplatz

In der Stadt Malbun befindet sich der Malbi Adventure Playground, einer der besten Orte in Lichtenstein, wenn Sie in den Sommermonaten mit Kindern reisen.

Es gibt eine Reihe von Aktivitäten, die Sie hier genießen können. Der Spielplatz liegt abseits der Hauptstraßen und bietet eine abgeschiedene Atmosphäre und eine ruhige Atmosphäre.

Auf dem Spielplatz finden Sie Fahrgeschäfte wie ein altmodisches Karussell sowie eine lustige Kletterwand und sogar eine große Schaukelbank, wenn Sie einen Kopf für Höhen haben.

11. Fahren Sie mit dem Citytrain in Vaduz

Quelle: citytrainCitytrain

Eine der Freuden Liechtensteins ist, dass es klein und kompakt ist, insbesondere in der Nähe der Hauptstadt Vaduz.

Dies bedeutet, dass Sie alle wichtigen Sehenswürdigkeiten leicht sehen können. Eine der besten Möglichkeiten, dies zu tun, ist eine Tour mit dem Citytrain.

Die Fahrt dauert 30 Minuten und Sie können die Altstadt von Vaduz sehen und an den berühmten Weinbergen von Vaduz vorbeifahren.

Es gibt eine Pause am Roten Haus und Sie fahren an der Burg Vaduz vorbei, bevor Sie weiter in die wunderschöne alpine Landschaft rund um die Stadt fahren.

12. Besuchen Sie die Burgruine Schellenberg

Quelle: ShutterstockVaduz Castle

Liechtenstein ist bekannt für seine Burgen, von denen es nur noch zwei gibt, die noch gut erhalten sind, nämlich das Schloss Vaduz und die Burg Gutenberg.

Der Rest liegt in entzückenden, zerfallenden Ruinen, von denen sich zwei in Schellenberg befinden.

Die Burgen bestehen hier aus der Oberen Burg, der oberen Burg, die 1200 im mittelalterlichen Stil erbaut wurde, und der Untere Burg, der unteren Burg, die aus dem Jahr 1250 stammt und die kleinere der beiden ist.

Wenn Sie nach einer Gelegenheit suchen, mittelalterliche Architektur in Liechtenstein zu sehen, lohnt sich ein Ausflug hierher.

13. Besuchen Sie das Lawena Museum

Quelle: wikipediaLawena Museum

Die liechtensteinischen Kraftwerke betreiben auch das Elektrizitätsmuseum in Triesen, das einen faszinierenden Einblick in die Energie des Landes bietet.

Die Exponate hier laufen von 1910 bis in die Neuzeit und Sie können berühmte Elektrogeräte wie das Bügeleisen, den Elektroherd, die Waschmaschine und den Staubsauger kennenlernen.

Sie können sehen, wie sich diese dank des Einsatzes von Elektrizität entwickelt haben, eine Ausstellung über elektrische Messgeräte besuchen und Generatoren aus dem Jahr 1926 sehen.

14. Probieren Sie die Produkte im Weingut Prince of Liechtenstein

Quelle: Alizada Studios / Shutterstock.comPrince Of Liechtenstein Winery

Wenn Sie Wein mögen, sollten Sie unbedingt einen Tipp an das Weingut Prince of Liechtenstein verpassen, wo Sie die Weinberge besichtigen und einige der vor Ort hergestellten Weinflaschen probieren können.

Das Weingut ist bekannt für seine spektakulären Herawingert-Weinberge, die sich über 4 Hektar Land im Südwesten erstrecken und zu den köstlichsten Weinen im Rheintal gehören.

Probieren Sie auf Ihrer Reise unbedingt die Rot- und Weißweine, die sowohl in Lichtenstein als auch in Europa bekannt sind.

15. Kaufen Sie Schadler-Keramik

Nendeln ist bekannt für seine hübsche Schadler Keramik und die Werkstatt, die Sie hier finden, ist eine der ältesten in Liechtenstein.

Hier wird seit 1836 Keramik hergestellt, und Sie finden eine große Auswahl an Geschirr wie Tellern sowie Kunsthandwerk und sogar Fliesen.

Sie können beobachten, wie die Töpferwaren von den ansässigen Töpfern und Keramikmalern vor Ihnen hergestellt werden. Wenn Sie sich für lokales Kunsthandwerk interessieren, ist dies ein großartiger Ort, um ein Souvenir aus Liechtenstein zu kaufen.

16. Erkunden Sie das Walser Museum

Quelle: tourismusWalser Museum Triesenberg

Das Walser Museum wurde 1961 eröffnet und befindet sich in der hübschen Stadt Triesenberg.

Das Museum wurde entworfen, um die Geschichte zu erzählen, wie die Menschen im Laufe der Jahre in Triesenberg gelebt haben, und Sie werden alles über die lokalen Bräuche und Traditionen in diesem Teil Europas erfahren.

Zu diesem Zweck gibt es eine Multimedia-Präsentation, die 25 Minuten dauert und Ihnen alles erzählt, was Sie wissen müssen, wie sich die Stadt seit der Antike verändert hat.

Im Museum finden Sie auch einen Skulpturenbereich mit Stücken, die alle vom örtlichen Bildhauer Rudolf Schadler aus Holz geschnitzt wurden.

17. Flitzen Sie auf der Nendeln Go-Kart Strecke

Quelle: kartbahnNendeln Go-Kart Track

Wenn Sie auf der Suche nach Geschwindigkeit in Liechtenstein sind, besuchen Sie die Nendeln Go-Kart-Strecke, die sich über beeindruckende 150 Meter erstreckt.

Bis zu sechs Go-Karts können gleichzeitig Rennen fahren und das gesamte Zentrum ist umweltfreundlich, da der Strom, der die Karts antreibt, von Sonnenkollektoren auf dem Dach stammt.

Neben der Rennstrecke können Sie auch Arcade-Spiele wie Darts, Airhockey und Tischfußball genießen.

18. Erkunden Sie den Kirchenhügel von Bendern

Quelle: flickrChurch Hill Of Bendern

Der Kirchenhügel von Bendern war früher als Eidplatz bekannt und soll der Ort sein, an dem Liechtenstein offiziell gegründet wurde.

Dies liegt daran, dass 1699 hier von den Bewohnern Benderns ein Eid an Fürst Johann Adam Andreas von Liechtenstein geleistet wurde und der Rest Geschichte war.

Die Kirche stammt aus dem 6. Jahrhundert und wurde im Laufe der Jahre renoviert und ist heute im gotischen Stil.

19. Radeln Sie über die alte Brücke

Quelle: ShutterstockOld Bridge

Die Alte Rheinbrücke ist eine berühmte Brücke, die die Gemeinden Vaduz und Sevelen miteinander verbindet.

Die 135 Meter lange Brücke stammt aus dem Jahr 1901 und ist die einzige Holzbrücke, die heute über den mächtigen Rhein führt.

Wenn Sie die Reise hierher machen, sollten Sie sich das Holzdach ansehen, das die Brücke überspannt, und Sie können ein Fahrrad mieten und überqueren, da Kraftfahrzeuge hier nicht erlaubt sind, was bedeutet, dass Sie die Majestät der Struktur und des Gebäudes sicher genießen können Umgebung.

20. Besuchen Sie das Briefmarkenmuseum

Quelle: Bumble Dee / Shutterstock.comPostage Stamp Museum

Das Briefmarkenmuseum macht einen interessanten Tag in Liechtenstein und ist auch frei zugänglich.

Es erzählt die Geschichte des Postdienstes im Staat im Laufe der Jahre und es gibt ein Schaufenster darüber, wie sich Briefmarken von der Antike bis zur Moderne entwickelt haben.

Sie können die Stempel selbst sowie die Nadelplatten sehen und alles über die Drucktechniken erfahren, mit denen die Stempel hergestellt wurden.

21. Bestaunen Sie die St. Florin Kirche und die Kathedrale

Quelle: shutterstockSt. Florin Kirche

Ist es eine Kirche oder eine Kathedrale? Nun, diese religiöse Struktur ist ein bisschen von beidem und hätte als Kapelle des Heiligen Florin begonnen, bevor sie 1375 zur Kathedrale in Chur wurde. In der Antike war dies eine private Kapelle, die einem Adligen gehört hätte, aber im Laufe der Jahre Die Kapelle wurde durch eine Reihe von Ergänzungen ergänzt, die ihren Status zu einer Kathedrale erhöhten.

An derselben Stelle befindet sich auch ein Pfarrfriedhof, auf dem mehrere Adlige beigesetzt sind.

22. Museum Mura

Quelle: flickrMuseum Mura

Das Museum Mura in Mauren ist einer der besten Orte des Landes, wenn Sie eine große Sammlung kultureller Stücke am selben Ort sehen möchten.

Das Museum hat über 10.000 Objekte in seiner Sammlung und Sie können alles darüber erfahren, wie Menschen in alten Tagen in Liechtenstein gelebt hätten.

Hier gibt es sowohl statische als auch rotierende Exponate, von denen einige Vitrinen von Dingen wie altem Kunsthandwerk enthalten.

23. Schauen Sie sich die Vögel im Galina Falconry Center an

Quelle: tripadvisorGalina Falconry Center

Das Galina Falconry Center befindet sich in Malbun. Wenn Sie ein Naturliebhaber sind, sollten Sie diesen Ort inmitten der Alpen nicht verpassen.

Die Vögel werden jeden Tag freigelassen, damit Sie sie in Aktion sehen können, und die Besucher hier lernen auch die Geschichte und die Methoden der Falknerei kennen.

24. Der Küefer Martis Huus

Quelle: veranstaltungsstaettenKüefer Martis Huus

Das Kufer Martis Huus ist ein entzückendes Museum in Liechtenstein, das ein Wasserthema hat und sich darauf konzentriert, die Geschichte des majestätischen Rheins zu erzählen, der durch diesen Staat fließt.

In diesem einfallsreichen und ungewöhnlichen Museum erfahren Sie mehr über den Einfluss des Rheins auf die Region und wie Wasser hier im Alltag verwendet wird.

Es gibt Galerien, die Sie über die Bedeutung des Wassers für diesen Teil Europas informieren. Wenn Sie bei einem Besuch in Liechtenstein nach etwas anderem suchen, ist dies ein großartiger Bildungsbesuch.

25. Langlaufen

Wenn Sie Langlaufen der Abfahrtsart vorziehen, machen Sie sich auf den Weg in die Umgebung von Steg, wo Sie einige Skier mieten und in den Schnee fahren können.

Steg liegt im wunderschönen Valunatal-Tal. Wenn Sie noch nie Ski gefahren sind, ist dies der perfekte Ausgangspunkt, da es in der Umgebung eine Reihe von Skischulen gibt.

Es gibt verschiedene Wege, denen Sie folgen können, darunter eine 15 Kilometer lange Runde und eine einfachere 4 Kilometer lange Runde für Anfänger.

Es gibt einen 3 Kilometer langen Abschnitt, der nachts beleuchtet ist, sodass Sie nach Einbruch der Dunkelheit sogar Ski fahren können, wenn Sie dazu neigen.

Übernachtungsmöglichkeiten: Beste Hotels in Liechtenstein
Niedrigste Preisgarantie