Manchester ist Englands zweitgrößte Stadt und wurde seit 79 n. Chr. Von den Römern besiedelt. Manchester ist ein pulsierender städtischer Hotspot mit ausgezeichnetem Nachtleben, Kunst und Kultur. Die Stadt ist von Landschaften und den wunderschönen Pennine Mountains umgeben und somit ein idealer Ausgangspunkt, um wildere Regionen des Landes zu erkunden. Manchester hat eine lange Geschichte und ist in vielen Bereichen wichtig, einschließlich Musik, Wissenschaft und Verkehr. Es ist die Heimat des weltweit ersten Intercity-Personenbahnhofs und einer blühenden Kulturszene, was es zu einer der aufregendsten Städte Englands macht. Hier sind 25 der besten Dinge, die man in dieser pulsierenden Stadt unternehmen kann.

1. Manchester Museum

Quelle: flickrDas Manchester Museum

Das Manchester Museum ist das größte Universitätsmuseum des Landes mit einer Sammlung von 4.500.000 Objekten aus aller Welt. Das Museum befindet sich in einem markanten Gebäude im gotischen Stil und zeigt das Beste aus Archäologie und Naturgeschichte. Das Museum verfügt über eine Reihe von Galerien, die sich mit verschiedenen Themen wie Fossilien, der Antike und der Weltkultur befassen. Es gibt eine Sonderausstellung zur Naturgeschichte von Manchester, die die Ursprünge der Stadt als Unterwasserwelt und dann als Sumpf betrachtet. Verbringen Sie einige Zeit im Vivarium des Museums, einer Sammlung lebender Reptilien und Amphibien, in der einige der seltensten Frösche der Welt leben. Verpassen Sie nicht Stan the T.Rex, ein gut erhaltenes Skelett eines berüchtigten Dinosauriers mit dem weltbesten Tyrannosaurus Rex-Schädel. Vor Ort gibt es ein Café, in dem Sie nach einigen Stunden eine Pause einlegen können, um dieses wundervolle Museum zu erkunden.

2. John Rylands Library

Quelle: flickrJohn Rylands Library

Die John Rylands Library ist vielleicht die bekannteste der berühmtesten Bibliotheken in Manchester. Das Äußere der Bibliothek wurde 1900 eröffnet und bietet eine wunderschöne Architektur im gotischen Stil, die in den Universitätsgebäuden beliebt ist. Die Bibliothek ist allein wegen ihrer Architektur einen Besuch wert. Sie verfügt über wunderschöne Gewölbedecken, sanfte Beleuchtung und kunstvolle Torbögen. Die John Rylands Library ist auch eine der besten akademischen Bibliotheken in Großbritannien und verfügt über eine Reihe von Spezialsammlungen. Die Bibliothek beherbergt mittelalterliche Manuskripte, frühe gedruckte Texte sowie persönliche Briefe einer Reihe bemerkenswerter Persönlichkeiten. Für lebenslange Lernende, Studenten, Akademiker und Architekturliebhaber ist die John Rylands Library eine friedliche Oase im Herzen der geschäftigen Stadt.

3. Manchester Art Gallery

Quelle: flickrManchester Art Gallery

Die Manchester Art Gallery befindet sich im Stadtzentrum in einem Gebäude, das seit 1823 auf diesem Platz steht. Die Galerie zelebriert lokale und internationale Arbeiten mit einer umfangreichen Sammlung, die Jahrhunderte umfasst. Hier finden Sie Gemälde von Künstlern wie Gainsborough, Turner und Pissarro. Die Galerie bietet auch Sammlungen von Kunsthandwerk, von Keramik über Metallarbeiten und Haushaltsgegenstände bis hin zu Kleidung und Accessoires von 1600 bis heute. Machen Sie eine geführte Tour, um das Beste aus Ihrem Besuch zu machen, und besuchen Sie das Café für einen Nachmittagstee oder ein Stück Kuchen. In den Veranstaltungslisten der Galerie finden Sie einzigartige einmalige und temporäre Ausstellungen, Workshops und Führungen. Die Manchester Art Gallery ist einer der besten Orte für Kunst und Kultur in der Stadt.

4. Rathaus von Manchester

Quelle: flickrManchester Town Hall

Das Manchester Town Hall ist ein Wahrzeichen der Skyline von Manchester und das unverzichtbare Herz der Stadt. Bewundern Sie das Rathaus vom malerischen Albert Square aus mit seiner dramatischen Architektur im gotischen Stil aus dem Jahr 1877. Der Glockenturm erreicht 85 Meter und blickt auf die Stadt. Buchen Sie eine Tour, um das wunderschöne Interieur mit hohen gewölbten Decken und wunderschönen Wendeltreppen zu erkunden, die mit Gold vergoldet sind. Besuchen Sie die Sculpture Hall, in der sich eine Reihe von Statuen und Büsten befinden, in denen Menschen gefeiert werden, die für Manchester von Bedeutung sind. Das Rathaus von Manchester wurde verwendet, um Szenen in mehreren Filmen mit großem Budget zu drehen, darunter The Iron Lady, Sherlock Holmes und Victor Frankenstein. Dieser historisch wichtige Ort ist eine großartige Möglichkeit, mehr über die Stadt zu erfahren und atemberaubende Architektur zu sehen.

5. Museum für Wissenschaft und Industrie

Quelle: flickrMuseum für Wissenschaft und Industrie

Manchester hat während seiner gesamten Existenz eine wichtige Rolle in den Bereichen Wissenschaft und Technologie gespielt. Das Museum für Wissenschaft und Industrie feiert diesen Beitrag mit einer Reihe von Ausstellungen und Ausstellungen zu Themen wie Verkehr, Energie und Computer. Erfahren Sie mehr über die Rolle von Manchester in der boomenden Transportbranche mit einer Zugfahrt ab 1830 und Demonstrationen von Originalmaschinen, die in den letzten 300 Jahren eingesetzt wurden. Das Museum ist ideal für Familien und bietet eine Reihe von praktischen Aktivitäten für Kinder und Erwachsene, darunter wissenschaftliche Experimente, Virtual-Reality-Stände und Spiele. Das Museum bietet eine unterhaltsame und unterhaltsame Möglichkeit, die Stadt und die Industrie kennenzulernen und zu erfahren, wie die Wissenschaft bis heute ein wichtiger Bestandteil des Erbes von Manchester ist.

6. Old Trafford

Quelle: flickrOld Trafford

Für Fußballfans ist ein Besuch des Fußballstadions Old Trafford ein Muss. Das Stadion, in dem seit 1910 der FC Manchester United beheimatet ist, ist das größte des Landes und eines der bekanntesten. Buchen Sie eine Tour für ein einzigartiges Erlebnis durch den Fußballplatz, hinter den Kulissen und in das Museum vor Ort. Erfahren Sie mehr über die Geschichte des Stadions und des Fußballclubs und treten Sie in die Fußstapfen von Fußballlegenden wie Bobby Charlton und George Best. Besuchen Sie den Manchester United Store, um offizielle Waren zu erhalten, die Ihre Teamloyalität zeigen, oder holen Sie sich im Red Café etwas Leckeres zum Essen. Old Trafford ist ein wichtiger Ort für die englische Kultur und ein großartiger Ort, um einen Tag zu verbringen.

7. Chinatown

Quelle: flickrChinatown, Manchester

Das Chinatown in Manchester ist das zweitgrößte in Großbritannien und bietet eine Vielzahl von Restaurants, Supermärkten und Geschäften. Es ist die Heimat von Manchesters ausgedehnter ostasiatischer Gemeinde und gekennzeichnet durch einen großen Paifang-Bogen, der 1987 errichtet wurde. Chinatown ist farbenfroh und vielfältig, mit einigen der besten ethnischen Restaurants der Stadt. Probieren Sie für eine authentische Szechuan-Küche Red Chilli, eines der besten Restaurants der Gegend, versteckt in einem Keller im Laden. Für köstliche Brötchen besuchen Sie die Ho's Bakery, in der alle Arten von ostasiatischen Backwaren verkauft werden, einschließlich herzhafter und süßer chinesischer Brötchen. Verbringen Sie einige Zeit in den vielen Geschäften mit ihren farbenfrohen traditionellen Waren und hellen Spielsachen oder besuchen Sie einen örtlichen Supermarkt, um ein asiatisches Essen in Ihrem eigenen Zuhause zuzubereiten.

8. Royal Exchange

Quelle: flickrRoyal Exchange

Die Royal Exchange ist einer der beliebtesten Unterhaltungskomplexe der Stadt mit einem Theater und einem Einkaufszentrum vor Ort. Das Gebäude wurde 1921 fertiggestellt und hat historische Schäden im Zweiten Weltkrieg und darüber hinaus überstanden. Die Royal Exchange bietet immer noch wunderschöne Architektur, aber das Highlight ist das Theater, das als eines der besten der Stadt gilt. Das Theater produziert jedes Jahr Hunderte von Shows in verschiedenen Genres, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Es gibt auch eine Reihe von Cafés und Restaurants innerhalb des Komplexes, die vor oder nach einer Show besucht werden können. Dies ist eine ideale Möglichkeit, moderne Kultur in einer historischen Umgebung zu erleben. Wenn Sie sich mutig fühlen, versuchen Sie, die Geister aufzuspüren, die angeblich das Gebäude heimsuchen, einschließlich einer Erscheinung des Schauspielers James Maxwell.

9. Whitworth Art Gallery

Quelle: flickrWhitworth Art Gallery

Die Whitworth Art Gallery ist ein wunderschönes, auffälliges Gebäude, in dem einige spektakuläre Kunstwerke ausgestellt sind. Das historische Gebäude wurde kürzlich renoviert, um den Galerieraum zu vergrößern und ein wunderschönes und einladendes Äußeres zu bieten. In der Galerie finden Sie Werke legendärer Künstler wie van Gogh, Picasso, Turner, Bacon, Hockney und Lowry, was sie zu einem absoluten Muss für Kunstliebhaber macht. In der Galerie finden regelmäßig Veranstaltungen statt, darunter wöchentliche Vorträge zu faszinierenden Themen, wöchentliche Eröffnungen bis spät in die Nacht sowie Workshops und Führungen, die den Besuchern mehr über die ausgestellte Kunst vermitteln sollen. Beenden Sie Ihren Besuch mit einer leichten Mahlzeit - oder einem vollen Sonntagsbraten am Wochenende! - Im atemberaubenden Café. Mit raumhohen Fenstern bietet das Café einen atemberaubenden Blick auf den Whitworth Park und den Kunstgarten der Galerie, der perfekte Ort, um sich nach einem Tag voller internationaler Kunst auszuruhen.

10. Volksgeschichtliches Museum

Quelle: flickrPeople's History Museum

Das People's History Museum ist das einzige seiner Art im Land, das die Geschichte der Werktätigen in Großbritannien sammelt und feiert. Das Museum befindet sich in einem ehemaligen Industriegebäude, der perfekte Ort für die Erforschung der Demokratie und der einfachen Leute in Großbritannien. Die hier gezeigten Sammlungen umfassen Gegenstände aus der Familie und dem Arbeitsplatz sowie interessante Unterhaltungs- und Freizeitartikel. Hier erfahren Sie mehr über wichtige historische Ereignisse in Großbritannien zu Hause, darunter die Wahlrechtsbewegung, Gewerkschaftsbewegung, Wohlfahrt und Fußballkultur. Das Museum beherbergt auch eine Reihe von Veranstaltungen, von Handwerkswerkstätten bis hin zu einmaligen Gesprächen, die eine interaktive Möglichkeit bieten, das britische Leben kennenzulernen. Das People's History Museum bietet einen einzigartigen und informativen Einblick in das Leben alltäglicher britischer Bürger seit dem 19. Jahrhundert.

11. Chill Factore

Quelle: wikipediaChill Factore

Für Abenteurer und Nervenkitzel-Suchende ist ein Besuch im Chill Factore ein Muss. In Chill Factore befindet sich Großbritanniens längster Indoor-Echtschneehang mit atemberaubenden 180 Metern! Hier können Sie an einer Reihe von Schneesportarten und Aktivitäten teilnehmen, darunter Skifahren und Snowboarden, eine Eisrutsche und ein Schneespielpark für alle Altersgruppen. Das Zentrum bietet Unterricht für Neulinge im Schneesport sowie andere Aktivitäten wie Klettern, Airboarding und Schneesport (ein BMX-Erlebnis auf Eis!). Vor Ort gibt es auch eine Reihe von Geschäften und Restaurants, in denen Sie nach ein paar Tagen neue Energie tanken können Stunden voller Spaß im Schnee.

12. Heaton Park

Quelle: flickrHeaton Park

Der Heaton Park ist Europas größte öffentliche Grünfläche und erstreckt sich über 600 Hektar. Der Park ist ein großartiger Ort, um einen Tag mit einem Picknick zu verbringen, die Sonne zu genießen oder die Natur zu erkunden. Es gibt auch eine Reihe von Attraktionen im Park, die es zu einem wundervollen Tag machen. Besuchen Sie das Animal Center des Parks, das um die ursprünglichen Ställe von 1789 herum gebaut wurde. Hier finden Sie Ziegen, Esel, Alpakas, Schweine und mehr. Finden Sie den malerischen Hazlitt Wood Pond, der in Hazlitt Wood versteckt ist. Machen Sie eine Fahrt mit der Heaton Park Tramway mit einer historischen Straßenbahn aus dem frühen 20. Jahrhundert. Verlassen Sie den Park nicht ohne einen Besuch in Heaton Hall, einem stattlichen Haus, das seit dem Mittelalter an dieser Stelle steht. Entdecken Sie makellos restaurierte antike Räume, darunter die Kuppel mit Spiegelwänden und gewölbter Decke, die nur eine von drei ihrer Art im Land ist. Der Park bietet auch regelmäßig Unterhaltung und Veranstaltungen im Freien, sodass es in diesem wunderschönen Urlaub immer etwas Neues zu entdecken gibt.

13. Kathedrale von Manchester

Quelle: flickrManchester Cathedral

Die Kathedrale von Manchester steht seit 1421 und verfügt über ein gotisches Äußeres, das imposant und beeindruckend ist. Die Stätte der Kirche wird seit Jahrhunderten genutzt, mit Zeugnissen einer alten Kirche, die hier im Jahr 700 n. Chr. Existierte. Die Kathedrale hat viel Geschichte, selbst in dem Stein, aus dem die Böden gebaut wurden, die voller kleiner Fossilien sind. Die Kathedrale beherbergt eine Reihe von hervorragend erhaltenen Misericords, spezielle Regale mit wunderschönen Holzschnitzereien, um das Stehen über längere Zeiträume zu verringern. Besuchen Sie das Besucherzentrum, um mehr über die Geschichte der Kathedrale zu erfahren und einige besondere Gegenstände zu besichtigen, darunter die Hängebrücke. Diese Brücke stammt aus dem 15. Jahrhundert und war ursprünglich der Eingang zur Kirche. Die Kathedrale von Manchester ist ein wunderbarer Ort, um die Geschichte der Stadt kennenzulernen und atemberaubende Architektur zu sehen.

14. Manchester Jewish Museum

Quelle: flickrManchester Jewish Museum

Das Manchester Jewish Museum befindet sich in einer ehemaligen Synagoge, die 1874 mit maurischer Architektur erbaut wurde. Dieses Gebäude ist die älteste erhaltene Synagoge in Manchester und das Museum ist das einzige seiner Art außerhalb von London. Es gibt schöne original Glasfenster und kunstvolle Eisenarbeiten ausgestellt. Im Inneren erforscht und feiert das Museum das Leben und die Bedeutung der Juden in Manchester durch eine Reihe von ständigen Sammlungen und aufregenden Veranstaltungen. Erfahren Sie mehr über das jüdische Leben in der Stadt anhand von Gegenständen, Dokumenten, Fotos und gesprochenen Geschichten, die ein umfassendes Verständnis der Rolle der jüdischen Gemeinde in Manchester für das Wachstum der Stadt vermitteln. Besuchen Sie eine Veranstaltung wie einen Vortrag, einen Kabarettabend oder einen Rundgang durch das jüdische Viertel. Dies ist ein idealer Ort, um mehr über eine der wichtigsten lokalen Gemeinschaften in Manchester zu erfahren.

15. Der versteckte Edelstein

Quelle: fullhdpicturesThe Hidden Gem

Das Hidden Gem ist Manchesters älteste katholische Kirche und wurde 1794 in einer ruhigen Straße der Stadt erbaut. Das Äußere der Kirche ist bescheiden. Der einzige Hinweis auf das majestätische Interieur ist die Tür mit aufwendig geschnitzten Designs. Im Inneren der Kirche befinden sich einige schöne Marmorskulpturen sowie eine auffällige Architektur. Finden Sie die Adams-Kreuzwegstationen, eine Reihe von Gemälden, die 1995 im Auftrag zur Feier des Katholizismus fertiggestellt wurden. Diese Gemälde ziehen viel Besucher und wissenschaftliche Aufmerksamkeit in diesem wahrhaft verborgenen Juwel eines Wahrzeichens auf sich.

16. Fletcher Moss Botanical Garden

Quelle: Geständnisse des KleinstadtgirlFletcher Moss Botanical Garden

Der 1919 eröffnete Fletcher Moss Botanical Garden bietet eine Reihe von Aktivitäten für einen großartigen Tag in der Natur. Der Botanische Garten bietet Steingärten, Teiche, Ziergärten und Baumhaine. Das Gelände beherbergt auch ein Naturschutzgebiet, was es zu einem schönen Ort macht, um einige wild lebende Tiere unter wunderschönen Pflanzen zu finden. Das Reservat beherbergt eine Reihe von Vögeln, darunter Swifts, Zaunkönige und Sittiche. Im Botanischen Garten finden regelmäßig Aktivitäten und Veranstaltungen für diejenigen statt, die sich mit der Natur auseinandersetzen möchten, darunter Spaziergänge und Naturpfade. Auf dem Gelände befinden sich auch Sportplätze für Tennis, Rugby und mehr. Der Fletcher Moss Botanical Garden ist ein idealer Tag für alle, die die Natur lieben.

17. Stockport-Viadukt

Quelle: flickrStockport Viaduct

Das Stockport-Viadukt ist das größte Backsteinbauwerk des Landes und wurde 1840 als Durchgang für Züge gebaut. Das Viadukt ist beeindruckende 34 m hoch und war das größte Viadukt der Welt, als es gebaut wurde. Das Viadukt ist eine außergewöhnliche Leistung im viktorianischen Ingenieurwesen, ein Beispiel für die wichtige Industriegeschichte von Manchester. Das Viadukt hat eine Schlüsselrolle in der lokalen Kultur gespielt, es ist in vielen Gemälden von Lowry zu sehen und verbindet Stockport mit London. Das Viadukt ist ein Muss in Manchester und eines der größten historischen Wahrzeichen der Stadt.

18. ZUHAUSE

Quelle: weeknotesHOME, Manchester

HOME ist Manchesters Drehscheibe für zeitgenössische Kunst, Film und Medien und bietet Theater, Kino, Galerie und Atelier. HOME feiert unabhängige Kunst und Kultur und fördert Engagement und Neugier. Bei HOME gibt es immer etwas Neues und Aufregendes zu erleben, mit einer ständig wechselnden Liste von Filmen, Ausstellungen, Performances und Veranstaltungen. Besuchen Sie einen Workshop oder eine Tour durch das beeindruckende, zweckmäßig erbaute Gebäude. Sehen Sie sich provokative Indie-Filme an, nehmen Sie an einer Gedichtlesung teil oder kaufen Sie ein lokales Zine im Buchladen. Es gibt ein Restaurant und zwei Bars, die eine großartige Aussicht und leckeres Essen bieten und das Aufladen ermöglichen. HOME ist ein pulsierender kultureller Hotspot und der perfekte Ort, um etwas Neues zu lernen.

19. Gorton-Kloster

Quelle: flickrGorton-Kloster

Das Gorton-Kloster wurde 1867 von Franziskanermönchen erbaut, die sich in Manchester niederließen. Das Kloster verfügt über eine erstaunliche gotische Architektur und gilt weltweit als wichtige, aber gefährdete historische Stätte. Heute werden ständige Erhaltungsbemühungen unternommen, um sicherzustellen, dass das Kloster auch in den kommenden Jahren seiner Gemeinde dient. Das Innere verfügt über wunderschöne Architektur, historische Skulpturen und Buntglasfenster. Buchen Sie eine Tour oder besuchen Sie einen Tag der offenen Tür, um die Kreuzgänge und Gärten zu erkunden und mehr über die Geschichte dieses wichtigen Klosters zu erfahren. Erfrischen Sie sich mit einem Snack oder Tee im Café und genießen Sie das reiche Erbe des Klosters.

20. Mamucium

Quelle: blogspotMamucium

Mamucium war eine römische Festung, die 79 n. Chr. Gegründet wurde und auch als Mancunium bekannt ist. Mamucium war die erste Siedlung in der Gegend von Manchester und wurde im Mittelalter für landwirtschaftliche Zwecke genutzt. Während der industriellen Revolution wurde das Fort eingeebnet, um die lokale Industrie voranzutreiben. Noch heute sind die Ruinen der Festung sichtbar und einen Besuch wert. Hier sehen Sie den Grundriss der zivilen Siedlung, die in der Römerzeit um das Fort herum wuchs. Dies ist ein faszinierender Blick auf die früheste Inkarnation von Manchester und eine großartige Gelegenheit, mehr über das römische Großbritannien zu erfahren.

21. Clayton Hall

Quelle: flickrClayton Hall

Clayton Hall ist ein Herrenhaus aus dem 15. Jahrhundert, versteckt hinter einer kleinen Parklandschaft. Das Haus ist von einem Wassergraben umgeben und bietet traditionelle Architektur und Stil. Heute wird es als lebendiges Geschichtsmuseum genutzt und restauriert, um das Leben darzustellen, als das Haus ursprünglich bewohnt war. Es gibt eine Reihe von Zimmern mit Führungen, darunter ein Esszimmer, ein Schlafzimmer und ein Waschhaus. Es gibt praktische Aktivitäten für Kinder, um ihnen einen Eindruck vom historischen Leben zu vermitteln, und eine wunderschöne Umgebung, die sie erkunden können.

22. Erleben Sie Manchester's Craft Beer

Quelle: manchestereveningnewsPort Street Beer House

Manchester ist bekannt für seine Craft Beer-Szene, die in den letzten Jahren entstanden ist. Es gibt viele Pubs und Bars, die echtes Bier und selbst gebrautes Craft Beer anbieten, und sogar jährliche Festivals, auf denen das Bier der Stadt gefeiert wird. Probieren Sie für eine umfangreiche Auswahl an Bieren das Port Street Beer House, das allgemein als der beste Ort für Bierliebhaber gilt. Die Bar Fringe ist vielseitig eingerichtet und auf europäische Importe spezialisiert. In Beermoth finden regelmäßig Verkostungen für alle angebotenen Biere statt. Schließlich hat The Hope eine eigene Mikrobrauerei im Keller und bietet Biere und Ales aus der ganzen Welt an, was es zu einem hervorragenden Ort macht, um jede Craft-Beer-Krabbeltour zu beenden.

23. Nördliches Viertel

Quelle: visitnorthwestNorthern Quarter

Das Northern Quarter ist Manchesters alternative und unkonventionelle Hauptstadt voller unabhängiger Unternehmen, Boutiquen und Cafés. Das Northern Quarter ist eine Einkaufsparade mit dem Affleck-Palast, der einst ein Kaufhaus war und heute als Basar für alternative Kleidung und Schmuckstücke dient. Schauen Sie sich die vielen Boutiquen und Modedesigner an, die in den Seitenstraßen des Viertels versteckt sind, oder holen Sie sich Kunst in einer der kommerziellen Kunstgalerien in der Umgebung. Nach Einbruch der Dunkelheit bietet das Northern Quarter einige der besten Nachtleben-Szenen von Manchester mit Jazzbars, Musikveranstaltungsorten und geheimen Speakeasies. Für Musikliebhaber besuchen Sie die berüchtigten Piccadilly Records für klassisches und zeitgenössisches Vinyl. Und für Feinschmecker gibt es eine Reihe kleiner Restaurants, in denen Bio-Gerichte und Snacks aus der Region hergestellt werden. Diese eignen sich perfekt zum Aufladen nach einem langen Tag im Northern Quarter.

24. Schwulendorf

Quelle: daftbearpondersGay Village

In Manchester gibt es eine florierende LGBTQ * -Szene, von der sich ein Großteil in der Canal Street befindet - auch Gay Village genannt. Das Gay Village veranstaltet eine Reihe von jährlichen Veranstaltungen zur Förderung der LGBTQ * -Kultur und -Probleme, darunter Manchester Pride. Darüber hinaus ist das Nachtleben hier fantastisch, mit einer Vielzahl von Bars und Restaurants entlang des Kanals. Besuchen Sie Alter Ego für aufregende Themenabende, einschließlich 80er-Nächte und Metal-Nächte. Vanilla ist Manchesters wichtigste Lesbenbar, die landesweit für ihre lebendige Atmosphäre bekannt ist. Das Gay Village bietet immer einen unterhaltsamen, sicheren und einladenden Abend oder kommt tagsüber zu einem angenehmen Spaziergang entlang des Kanals. Das Village ist ein wichtiger Bestandteil der Kultur von Manchester und bietet Unterhaltung für alle.

25. Hollingworth Lake Country Park

Quelle: imagesofenglandHollingworth Lake Country Park

Der Hollingworth Lake Country Park ist ein Tor zu Natur und Tierwelt, nicht weit vom Stadtzentrum entfernt. Der Park erstreckt sich über atemberaubende 118 Hektar und bietet eine Vielzahl von Aktivitäten für Abenteuersuchende. Gehen Sie auf dem wunderschönen See Boot fahren, erkunden Sie das Naturschutzgebiet oder besuchen Sie eine Kunstausstellung an einem Ort. Es gibt Wander- und Radwege sowie geführte Wanderungen durch den Park. Der Park ist von Hügeln begrenzt, die eine raue Landschaft genießen. Der See bietet auch Wassersportmöglichkeiten wie Windsurfen, Schwimmen und Angeln. Der Park ist ein wunderbarer Tag und eine großartige Möglichkeit, der Stadt zu entfliehen und wieder in die Natur zurückzukehren.

Übernachtungsmöglichkeiten: Beste Hotels in Manchester, England
Niedrigste Preisgarantie