Im Herzen von South Yorkshire liegt eine der schönsten Städte Englands: Sheffield. Sheffield ist reich an Industriegeschichte und umgeben von einigen der wildesten Landschaften Englands. Sheffield war während der industriellen Revolution ein wichtiger Stahlproduzent, obwohl diese Industrie in den 1970er und 1980er Jahren zurückging. Heute ist Sheffield eine der Kernstädte Englands und die grünste. 61% der Stadt besteht aus Grünflächen. Sheffield liegt im Peak District und verbindet geschäftiges Stadtleben mit einfachem Zugang zur Natur und wahrer englischer Landschaft. Hier sind einige Highlights, die Ihnen helfen, die Umgebung zu erkunden Beste Dinge, die man in Sheffield unternehmen kann.

1. Millennium Gallery

Quelle: flickrMillennium Gallery

Die Millennium Gallery ist eine der bekanntesten Kunstgalerien in Sheffield. Es befindet sich im Stadtzentrum und ist leicht zugänglich. Der Eintritt ist für Besucher frei. Die Galerie verfügt über eine Reihe permanenter Sammlungen sowie Räume für temporäre Ausstellungen, sodass immer neue Kulturen zu erleben sind. Die Galerie zeigt Sammlungen von John Ruskin, die ursprünglich kuratiert wurden, um die lokalen Arbeiter zu inspirieren. In der Millennium Gallery finden Sie auch eine umfangreiche Metallsammlung, die einen Einblick gibt, wie die Stahlindustrie den Einheimischen im Alltag geholfen hat.

2. Kelham Island Museum

Quelle: flickrKelham Island Museum

Besuchen Sie das Kelham Island Museum, um einen Eindruck von der Industriegeschichte von Sheffield zu erhalten. Das Museum befindet sich auf einer künstlichen Insel am Fluss Don, der durch die Stadt fließt. 1829 wurde auf dieser Insel eine Eisengießerei gebaut und später in ein Kraftwerk umgewandelt. Heute zeigt das Museum Ausstellungen zur Industriegeschichte von Sheffield. Es werden auch regelmäßig Demonstrationen der River Don Engine durchgeführt, einer 1905 gebauten Dampfmaschine, die im 20. Jahrhundert für die Stahlindustrie von zentraler Bedeutung war. Das Museum ist auch ein idealer Ausflug für Familien und bietet eine Reihe von praktischen Workshops für Kinder und Jugendliche.

3. Endcliffe Park

Quelle: flickrEndcliffe Park

Der Endcliffe Park ist eine der vielen Grünflächen in Sheffield, die sowohl aus Wäldern als auch aus Parkanlagen bestehen. Es wurde 1887 eröffnet und neben dem Eingang befindet sich ein historischer Pavillon. Der Park beherbergt eine Reihe von Denkmälern und Gedenkstätten sowie einen Spielplatz für Kinder, ein Fitnessstudio im Freien und einen Parkour-Trainingsbereich, die alle frei zugänglich sind. Dies macht es zu einem großartigen Ort, um einen sonnigen Tag zu verbringen oder sich nach einem langen Tag in der Innenstadt zu entspannen.

4. Rathaus von Sheffield

Quelle: flickrSheffield City Hall

Das Rathaus von Sheffield ist eines der historischen Wahrzeichen der Stadt und befindet sich auf einem Stadtplatz namens Barker's Pool. Das Gebäude weist immer noch Schäden durch eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg auf, die auf dem Platz explodierte. Heute ist die Halle Veranstaltungsort für Veranstaltungen und Konzerte und beherbergt die größte Orgel in Sheffield. Im Laufe der Jahre wurden hier berühmte Acts wie The Beatles, Pink Floyd und Lou Reed sowie lokale und Community-Events aufgeführt. Winston Churchill war sogar 1938 zu Besuch. Das Rathaus ist ein Grundnahrungsmittel dieser Stadt und ein idealer Ort, um Unterhaltung und Kultur zu finden.

5. Straßenbahnen

Quelle: flickrSupertram

Sheffield ist bekannt für sein Straßenbahnsystem Supertram. Dieses beliebte öffentliche Verkehrsmittel wurde 1995 in Sheffield eröffnet und befördert heute jährlich über 11 Millionen Passagiere. Das Straßenbahnsystem verbindet das Stadtzentrum mit anderen Stadtteilen in Sheffield mit benutzerfreundlichen Stationen und Streckenkarten. Dies macht die Sheffield Supertram zu einer günstigen und komfortablen Möglichkeit, die Stadt zu erkunden und sich fortzubewegen.

6. Weston Park

Quelle: flickrWeston Park

Der Weston Park ist eine große Grünfläche in der Stadt in zentraler Lage, die den Zugang erleichtert. Der Park bietet eine große Auswahl an Blumenpräsentationen sowie Architektur aus dem späten 19. Jahrhundert. Der kürzlich restaurierte Park ist ein wunderschöner Ort zum Entspannen. Vergessen Sie nicht, das Weston Park Museum zu besuchen, während Sie im Park sind. Dieses Museum ist das größte sowie ein historisches Gebäude in Sheffield und ein großartiger Ort, um Kunst und Kultur zu genießen. Das Museum zeigt Ausstellungen zu Sheffields Geschichte und Kunst, Geographie und Natur. Es ist auch die Heimat einer der ältesten Wetterstationen Englands, die 1882 erbaut wurde und noch heute in Betrieb ist.

7. Wintergarten

Quelle: flickrWinter Gardens

Sheffields Wintergarten ist das größte städtische Gewächshaus in Europa im Zentrum der Stadt. Es ist auch eines der größten Gewächshäuser in der jüngeren britischen Geschichte und beherbergt derzeit über 2.000 Pflanzen aus der ganzen Welt. Das Gebäude ist umweltfreundlich und besteht aus Materialien, die im Laufe der Zeit ihre Farbe ändern. Der Eintritt in den Wintergarten ist frei und es gibt ein Café vor Ort für Erfrischungen. Dies ist ein magischer Ort zum Erkunden und Machen - eine tropische Oase im Zentrum der Stadt.

8. Tropisches Schmetterlingshaus

Quelle: flickrTropical Butterfly House

Das Tropical Butterfly House ist ein Wildlife Center außerhalb der Stadt. Mit Nutztieren, Erdmännchen, Vögeln und - natürlich - Schmetterlingen ist dies ein schöner Ort für einen Tag unter den Tieren. Das Zentrum bietet jeden Tag eine Reihe von Begegnungen mit Tieren, die darauf abzielen, sich über wild lebende Tiere zu informieren und Ihnen die Möglichkeit zu geben, die Tiere hautnah zu erleben. Im Schmetterlings- und Reptilienhaus können Sie mit Schlangen und Eidechsen umgehen - oder wenn Sie etwas Flauschigeres bevorzugen, versuchen Sie, ein Ziegenbaby zu füttern oder zwischen den Lemuren spazieren zu gehen. Es gibt sogar einen Dinosaurierpfad für Menschen, die sich besonders mutig fühlen!

9. Sheffield Botanical Gardens

Quelle: flickrSheffield Botanical Gardens

Die Sheffield Botanical Gardens sind ein wunderschöner Ort, um einen Tag mit über 5.000 Pflanzenarten zu verbringen. Die Gärten sind seit 1836 geöffnet und verfügen über eine Reihe historischer Gebäude und Pavillons. Die Pflanzen werden mit einer Gartenbautechnik dargestellt, die jede Pflanze einzeln hervorhebt. Dies bietet die beste Aussicht und Erfahrung auf die hier gepflanzten Blumen, Sträucher und Bäume. Für diejenigen, die mehr über die Geschichte der Gärten und Pflanzen erfahren möchten, werden Führungen angeboten. Darüber hinaus ist der Botanische Garten ein atemberaubender Ort im Freien für musikalische, theatralische und kulturelle Veranstaltungen, perfekt für Sommerunterhaltung.

10. New Moor Market

Quelle: flickrDer Moormarkt

Der New Moor Market befindet sich im Moorviertel der Stadt und bietet Fußgängerzonen und einige der besten Einkaufsmöglichkeiten in Sheffield. Der Markt verfügt über 200 Stände und eine Reihe kleiner Geschäfte, die lokale und kleine Unternehmen in der Stadt fördern. Dies ist der perfekte Ort, um sich ein Bild vom Leben in Sheffield zu machen. Auf dem Markt können Sie frische Lebensmittel wie Fisch und Meeresfrüchte, Fleisch, Backwaren und Delikatessen kaufen, die alle aus der Region stammen und die Gemeinde unterstützen. Eine Reihe von Ständen verkauft globale Küche, ideal für einen Mittagssnack. Der Markt bietet auch Stände für Haushaltswaren, Stoffe, Schmuck, Kunsthandwerk, Kleidung und mehr. Da der Markt ein Handelsplatz für kleine Unternehmen ist, ist die Qualität von allem fantastisch, aber die Preise sind tendenziell niedriger als in Filialisten - was den New Moor Market zum besten Ort für einen Einkaufsbummel in Sheffield macht!

11. Chatsworth House

Quelle: flickrChatsworth House

Das Chatsworth House liegt nur eine kurze Autofahrt vom Stadtzentrum von Sheffield entfernt und ist ein notwendiger Ausflug, wenn Sie in der Gegend sind. Dieses stattliche Haus ist ein Stück englischer Landschaft, in dem seit Jahrhunderten Herzöge leben. Das Haus liegt in einer malerischen Umgebung mit Blick auf den Fluss Derwent und die Waldhänge. Im Inneren des Hauses befindet sich eine Sammlung von Kunst und Artefakten, darunter historische Gemälde, Möbel und Bücher. Dieses Haus wurde in einer Reihe von Filmen und Büchern vorgestellt, darunter Pride and Prejudice und The Duchess. Sie können sogar einen sehr englischen Nachmittagstee im Stall genießen, während Sie die malerische und ruhige britische Landschaft bewundern. Ein absolutes Muss.

12. Meadowhall Einkaufszentrum

Quelle: sheffieldhomestaysMeadowhall Shopping Center

Besuchen Sie das Meadowhall Shopping Center in der Stadt, um eine Therapie im Einzelhandel zu erhalten. Es ist ein großes Einkaufszentrum mit allen Ketten- und Designergeschäften, die Ihr Herz begehrt. Meadowhall ist Yorkshires größtes Einkaufszentrum mit Geschäften von Armani, House of Fraser und Apple sowie einem großen Food Court, der Ihnen hilft, sich nach einem Einkaufstag zu erholen. Dies ist ein beliebtes Einkaufsviertel und Sie werden sicher alles finden, was Sie in diesem Einkaufszentrum brauchen.

13. Ecclesall Woods

Quelle: flickrEcclesall Woods

Ecclesall Woods erstreckt sich über eine Fläche von 350 Hektar und ist heute ein lokales Naturschutzgebiet, nachdem jahrelang Holz und Holzkohle für die lokale Industrie bereitgestellt wurden. Verbringen Sie ein paar Stunden damit, durch den Wald zu wandern und die lokale Tierwelt und Blumen zu bewundern. Es gibt eine Reihe von Sehenswürdigkeiten im Wald, darunter zwei historische Mühlen, von denen eine aus dem 17. Jahrhundert stammt. Es gibt auch eine Reihe von Gruben, die einst zur Herstellung von Kohle verwendet wurden, mit Hinweisen auf Holzkohleverbrennungsstellen im gesamten Wald. Schließlich können Sie auch einen alten geschnitzten Stein aus der Bronzezeit betrachten, der diese Wälder zu einem reizvollen Ort macht, um Natur und Geschichte an einem Ort zu erleben.

14. Abbeydale Industrial Hamlet

Quelle: flickrAbbeydale Industrial Hamlet

Das Abbeydale Industrial Hamlet ist ein Museum, das die Industriegeschichte von Sheffield in einer einzigartigen Umgebung erforscht. Das Museum befindet sich auf einem alten Stahlwerk mit originalen Gebäuden und Ausrüstungen. Diese Stätte existiert seit dem 13. Jahrhundert und ist heute als altes Denkmal aufgeführt. Vor Ort finden Sie einen Ofen, eine Kippschmiede und einen Schleifrumpf, die einen Einblick in eine alte Lebensweise geben. Es gibt ein Lernzentrum und eine Reihe von Workshops, in denen Sie mehr über Herstellungsprozesse erfahren können. Auf dem Gelände leben noch immer moderne Handwerker, die hier an der Herstellung ihrer Produkte arbeiten. Dies ist eine faszinierende und faszinierende Art, das industrielle Sheffield zu erleben.

15. Sheffield Manor Lodge

Quelle: flickrSheffield Manor Lodge

Die Sheffield Manor Lodge wurde 1516 als Landhaus für einen Earl und seine Familie erbaut. Heute können Sie die Ruinen auf Wanderwegen besuchen und durch Ausstellungen mehr über die Geschichte des Ortes erfahren. Mary, Königin der Schotten, war einst hier eingesperrt und es gibt Gerüchte, dass ihr Geist das Gebäude heimgesucht hat! Sie können an einer Führung durch die Ruinen teilnehmen, die Farm erkunden und das Leben als Tudor oder als Evakuierter des Zweiten Weltkriegs in den Cottages aus den 1940er Jahren erleben. Es gibt ein Lavendellabyrinth, in dem sich Kinder verirren können, sowie ein Café, in dem Sie nach all Ihren Abenteuern etwas essen können. Dies ist der richtige Ort, um etwas Geschichte von Sheffield und wunderschöne Landschaften zu erleben.

16. Peak District

Quelle: flickrPeak District

Etwa ein Drittel von Sheffield befindet sich im Peak District, einem der weitläufigsten und schönsten Orte Englands. Der Peak District beherbergt eine Reihe von Bergen und wilden Mooren und zieht jedes Jahr Millionen von Menschen an. Es ist ein idealer Ort zum Wandern, Radfahren und Fotografieren mit vielen lebendigen und dramatischen Landschaften. Sheffield ist ein idealer Ausgangspunkt, um die Gipfel zu erkunden, und bietet einfachen Zugang zu einer Reihe von Wanderungen und Routen. Besuchen Sie Herrenhäuser und historische Häuser oder erkunden Sie Höhlen unter der Oberfläche. Es gibt sogar Möglichkeiten zum Schlaglochfahren oder Klettern, um die besten und einzigartigsten Ausblicke auf die wilde englische Landschaft zu genießen.

17. Devonshire Quarter

Quelle: flickrDevonshire Quarter

Das Devonshire Quarter grenzt an das Stadtzentrum und beherbergt zahlreiche unabhängige Geschäfte und Bars. Dies ist ein reizvolles Einkaufsviertel, in dem eine Vielzahl kleiner Unternehmen die Möglichkeit bietet, skurrile und einzigartige Gegenstände zu finden. Schauen Sie sich Rare and Racy an - eine Buchhandlung, die antike Bücher sowie Jazz- und Blues-Platten verkauft. Andere Geschäfte verkaufen Vintage- oder handgefertigte Kleidung, Kuchen, Designerwaren aus unabhängigen Boutiquen und das Beste aus Americana, einschließlich Burger und Cocktails. Diese Gegend ist trendy und summt mit einer urbanen Atmosphäre. Nehmen Sie sich eine Tasse handwerklichen Kaffee, gehen Sie an alten Metallgebäuden vorbei und sehen Sie sich im Forum lokale Kunst oder Musik an.

18. Sheffield Station

Quelle: flickrSheffield Station

Der Bahnhof von Sheffield ist der verkehrsreichste in South Yorkshire und wahrscheinlich Ihr Eingang in die Stadt. Der Bahnhof verfügt über eine originelle Architektur aus dem Jahr 1870, die sich sehen lassen kann. Die Station beherbergt auch eine Reihe von Orten, an denen man etwas trinken kann, am deutlichsten den Sheffield Tap. Die Kneipe war einst der alte Erfrischungsraum der Station, und an der Bar finden Sie immer noch originale Fliesen und wunderschönes Mahagoni. Das Sheffield Tap bietet eine große Auswahl an Real Ales und Bieren aus der ganzen Welt und ist somit eine großartige Einführung in die lokale Pub-Kultur.

19. Blockprojekte

Quelle: onegreatworkshopBloc Projects

Bloc Projects ist ein von Künstlern geführter Raum im Zentrum von Sheffield und damit der heißeste Ort der Stadt für zeitgenössische Kunst. Bloc Projects verfügt über eine Galerie und einen Innenhof mit Kunst und interessanten Installationen. Die Galerie fördert aktiv aufstrebende Künstler mit einem Schwerpunkt auf Experimenten und der Förderung der Interaktion zwischen Künstlern und Publikum. In Bloc Projects gibt es auch ein Geschäft, in dem Sie Originalkunstwerke kaufen können, um ein Stück Kultur mit nach Hause zu nehmen.

20. London Road

Quelle: flickrLondon Road

Die London Road war ursprünglich eine Bauernroute und verfügt noch heute über eine Reihe von Familienunternehmen. Mit Restaurants, die köstliche Menüs aus der ganzen Welt anbieten, ist die London Road einer der besten Restaurants in Sheffield. Die vom Stadtzentrum abzweigende London Road beginnt mit einer Reihe ausgezeichneter ostasiatischer Restaurants, bevor sie in die mediterrane und türkische Küche übergeht und mit indischen und mexikanischen Restaurants endet. Sie könnten die Welt bei einem Spaziergang entlang der London Road bereisen! Probieren Sie für einen Drink The Bell Jar, ein Nirvana für Real Ales und eines der ältesten Gebäude in der Nachbarschaft. In anderen Pubs finden regelmäßig offene Mikrofonabende statt, sodass Sie in einem historischen Gebäude lokale Musik hören können.

21. Eyam Hall

Quelle: flickrEyam Hall

Eyam Hall ist ein historisches Herrenhaus außerhalb von Sheffield. Das Haus wurde 1671 erbaut und ist ein gut erhaltenes Beispiel jakobinischer Architektur. Die Halle und ihr Garten sind jetzt für die Öffentlichkeit zugänglich, sodass Sie mehr über die Geschichte des Gebäudes und des Lebens im 17. Jahrhundert erfahren können. In der Halle finden Sie unschätzbare Kunst und gesammelte Schätze. Die Halle ist auch der Ausgangspunkt für eine Reihe von Wander- und Radwegen, mit denen Sie die umliegende Landschaft erkunden können. Darüber hinaus finden in der Eyam Hall zahlreiche Bastelworkshops statt, in denen Sie neue Fertigkeiten erlernen oder vorhandene verbessern können, z. B. Stickereien und Blumenarrangements.

22. Antiquitätenviertel

Quelle: flickrAntiques Quarter

Sheffields Antiquitätenviertel befindet sich an der London Road und bietet eine Reihe von Antiquitätengeschäften - und Antiquitätengebäuden! Hier finden Sie die 1870 erbaute Highfield Library mit klassischer Architektur. Weiter finden Sie unabhängige Geschäfte, von denen viele Antiquitäten und Schmuck verkaufen, darunter militärische Erinnerungsstücke, Kleidung und Retro-Haushaltswaren. Werfen Sie einen Blick in das Heeley Bank Antiques Center, um eine vielseitige Auswahl an Artikeln in einem wunderschönen Gebäude aus dem Jahr 1900 zu erhalten, das noch immer Originalfliesen enthält. Das Antiquitätenviertel beherbergt auch Cafés und kleine Cafés, darunter die beliebte Rude Shipyard. Dieses Café beherbergt auch eine Buchhandlung, die die Arbeit lokaler Schriftsteller fördert. Lesen Sie ein Zine, Gedichte oder eine gebrauchte Fiktion, während Sie einen hausgemachten Leckerbissen genießen.

23. Sheffield Cathedral

Quelle: flickrSheffield Cathedral

Die Sheffield Cathedral ist ein denkmalgeschütztes Gebäude, von dem angenommen wird, dass es ursprünglich im 12. Jahrhundert erbaut wurde. Es wurde an der Stelle des Sheffield Cross aus dem 9. Jahrhundert erbaut und befindet sich derzeit im British Museum. Die Kirche wurde seit ihrem ursprünglichen Bau viele Male umgebaut und die heutige Kathedrale wurde 1880 fertiggestellt. Die Kathedrale ist voller Geschichte, da ihre Struktur im Laufe der Jahrhunderte aufgebaut und umgebaut wurde. In der ganzen Kirche finden Sie alte Steine ​​und alte Schäden. Die Architektur ist beeindruckend und sehenswert. Viele der jüngsten Ergänzungen verleihen dem Layout der Kirche eine kunstvolle Note.

24. Heeley City Farm

Quelle: flickrHeeley City Farm

Die Heeley City Farm ist ein schöner Ort, um den Tag mit der Familie oder einem Tierliebhaber zu verbringen. Als Stadtbauernhof ist seine Lage günstig zu erreichen, was ihn zu einem idealen Ort für einen Tagesausflug macht. Die Farm beherbergt viele entzückende Bauernhoftiere, die gestreichelt werden können. Darüber hinaus fördert die Heeley City Farm umweltbewusstes Verhalten mit einem Recycling-Center vor Ort. Der Hof ist täglich geöffnet und der Eintritt ist frei. Er verfügt über einen Spielplatz, ein Café und ein Gartencenter.

25. Peveril Castle

Quelle: flickrPeveril Castle

Die Ruinen von Peveril Castle befinden sich in der Nähe von Sheffield und überblicken die wunderschöne Hügellandschaft. Die Burg wurde 1176 als Verteidigungsfestung erbaut und gilt als eine der frühesten normannischen Festungen Großbritanniens. Die Burg steht neben anderen antiken und mittelalterlichen Stätten wie dem Hügel Mam Tor und einer römischen Festung. Das Schloss befindet sich auf einem Hügel, von dem aus Sie die bestmögliche Aussicht auf den Peak District haben. In der Nähe bietet das Dorf Castleton eine Reihe von gemütlichen Pubs, in denen Sie nach einem Wandertag entspannen können. Eine wunderbare Möglichkeit, die Landschaft zu erkunden und mehr über die englische Geschichte zu erfahren.

Übernachtungsmöglichkeiten: Beste Hotels in Sheffield, England
Niedrigste Preisgarantie