Die fabelhafte Lage des Hood River entlang des Columbia River und die Nähe zum Mount Hood National Forest machen ihn zu einem großartigen Ort zum Campen mit einer Vielzahl von Optionen. Kiteboarder und Windsurfer finden bequeme Campingplätze entlang des Flusses, während Wanderer und diejenigen, die auf der Suche nach Fluchtmöglichkeiten sind, sich auf Campingplätzen in der Nähe des Mount Hood niederlassen können. Wenn Sie hier sind, um die Wasserfälle und andere Attraktionen in der Umgebung zu genießen, sind die Campingplätze und Wohnmobilparks in der Gegend von Hood River, insbesondere entlang der Schlucht am historischen Columbia River Highway, die besten Optionen.

Multnomah Falls | Foto Copyright: Lana Law

Die Campingplätze im Mount Hood National Forest bieten friedliche, ruhige Rückzugsorte, aber nur wenige Annehmlichkeiten und sind weit entfernt von den Höhepunkten der Columbia River Gorge. Im Gegensatz dazu bieten die meisten Campingplätze entlang der Schlucht eine breite Palette an Annehmlichkeiten und eignen sich für Besichtigungen. Sie befinden sich jedoch im Allgemeinen in der Nähe der Autobahn oder der Bahngleise und können laut sein. Die meisten Campingplätze sind im Winter geschlossen, die meisten öffnen im März und schließen im Oktober. Sie können State Park-Campingplätze bis zu neun Monate im Voraus buchen, obwohl viele Plätze anbieten, die je nach Verfügbarkeit vergeben werden.

Das Eagle Creek Fire im Herbst 2017 verursachte erhebliche Schäden in der Region. Die Region arbeitete jedoch hart daran, dass die wichtigsten Touristenattraktionen und Reiseziele schnell wiedereröffnet wurden. Alle unten genannten Campingplätze haben wieder geöffnet.

1. Wyeth Campground

Wyeth Campground | Foto Copyright: Lana Law

Dieser kleine Campingplatz mit 13 regulären Plätzen und drei Gruppenplätzen bietet einen ruhigen Rückzugsort in einer waldreichen Umgebung entlang der Columbia River Gorge. Reife Laub- und Kiefernbäume sowie eine reichliche Bodenbedeckung bieten viel Privatsphäre und Schatten. Obwohl die Standorte ziemlich eben sind, sind die umliegenden Standorte hügelig und landschaftlich reizvoll.

Dieser Ort liegt nur 15 Minuten westlich des Hood River und ist unglaublich praktisch, um die berühmtesten Wasserfälle der Gegend zu erkunden und Wanderwege zu erreichen. Ein Gastgeber des Campingplatzes informiert Sie über lokale Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, einschließlich eines schönen Wanderwegs, der direkt vom Campingplatz abfährt. Obwohl alle Campingplätze entlang der Flussschlucht mit Verkehrslärm zu kämpfen haben, ist dieser Campingplatz weit genug von der Autobahn entfernt, dass er leiser ist als viele andere Campingplätze in der Umgebung. Zu den Einrichtungen gehören Spültoiletten, jedoch keine Duschen oder Anschlüsse.

https://www.recreation.gov/camping/wyeth-campground/r/campgroundDetails.do?contractCode=NRSO&parkId=122940

2. Cascade Locks / Portland East KOA

Kaskadenschlösser / Portland East KOA | Foto Copyright: Lana Law

Dies ist ein kleiner, angenehmer und gut bewaldeter Campingplatz, der viel Platz und Privatsphäre bietet. Nur 30 km westlich von Hood River gelegen, ist es gut positioniert und bietet einfachen Zugang zur Stadt und zum historischen Columbia River Highway. Durch die Bäume kann man einen Blick auf die üppigen Hügel dahinter werfen. Diese KOA verfügt über einen saisonalen Pool, voll ausgestattete Wohnmobilstellplätze mit Durchzügen, Zeltplätze sowie Campinghütten. Haustiere sind erlaubt.

https://koa.com/campgrounds/cascade-locks/

3. Ainsworth State Park Campground

Ainsworth State Park Campingplatz | Foto Copyright: Lana Law

Für Naturliebhaber befindet sich einer der schönsten Campingplätze in der Region Hood River im Ainsworth State Park. Dieser von Wald umgebene und von großen Laubbäumen dominierte Campingplatz bietet 43 Stellplätze für Wohnmobile und sechs sehr private begehbare Campingplätze im Wald. Die Wohnmobilstellplätze sind klein, aber einige sind durchziehbar. Der Campingplatz bietet komplette Anschlüsse, eine Müllabfuhrstation, Waschräume und Duschen.

Der Ainsworth State Park liegt etwa 48 km westlich des Hood River an der Interstate 84 in bester Lage am historischen Columbia River Highway, nur 6 km östlich der wunderschönen Multnomah Falls. Der einzige Nachteil an diesem Ort ist der Lärm von vorbeifahrenden Zügen.

https://oregonstateparks.org/index.cfm?do=parkPage.dsp_parkPage&parkId=105

4. Memaloose State Park Campground

Campingplatz im Memaloose State Park | Foto Copyright: Lana Law

Die Landschaft und der Blick über den Fluss von Ihrem Campingplatz aus sind kaum besser als der Campingplatz im Memaloose State Park. Dieser Campingplatz befindet sich etwa 27 km östlich von Hood River in einem Gebiet, in dem die Landschaft hügeliger und exponierter ist als in dem Gebiet westlich der Stadt, in dem die Mauern der Schlucht Sie zu umgeben scheinen. Während es den Fluss überblickt, ist der Campingplatz tatsächlich viel höher und vom Fluss zurückversetzt, ohne direkten Zugang zum Fluss aufgrund der Eisenbahnlinie. Weiden, Pappeln und Kiefern bieten eine malerische Kulisse. Beachten Sie jedoch, dass dies ein sehr windiger Ort sein kann und die Standorte, die dem Kamm mit Blick auf das Wasser am nächsten liegen, stark exponiert sind.

Der Campingplatz Memaloose bietet 43 voll ausgestattete Stellplätze, 66 Zeltplätze, Duschen, Toiletten und eine RV-Müllabfuhrstation. Beachten Sie, dass 20 der Zeltplätze Überlaufplätze ohne Picknicktische oder Feuerstellen sind.

https://oregonstateparks.reserveamerica.com/camping/memaloose-state-park/r/campgroundDetails.do?contractCode=OR&parkId=402267

5. Viento State Park Campground

Küste im Viento State Park | Foto Copyright: Lana Law

Nur 10 Minuten westlich von Hood River bietet der Viento State Park Zugang zum Columbia River. Die felsige Küste bietet einen einfachen Zugang zum Fluss zum Windsurfen, Stand-Up-Paddle-Boarding und für andere Wassersportarten. Der Campingplatz befindet sich tatsächlich auf der anderen Straßenseite des Flusses, aber ein Wanderweg führt zum Wasser hinunter, was ihn zu einem bequemen Ausgangspunkt für Camper macht, die den Fluss nutzen möchten. Selbst wenn Sie nur die Wasserfälle und Sehenswürdigkeiten entlang der Columbia River Gorge National Scenic Area erkunden möchten, ist dies ein ausgezeichneter Ausgangspunkt direkt an der Interstate 84. Der Viento State Park bietet auch einfachen Zugang zum Columbia Historical Highway State Trail.

Der Campingplatz verfügt über 56 Stellplätze für Wohnmobile und 18 Zeltplätze, von denen fast alle gut beschattet sind. Der Zeltbereich befindet sich in einem Waldgebiet mit einem dahinter fließenden Bach. Die Wohnmobilstellplätze liegen näher an der Autobahn. Der Hauptnachteil dieses Campingplatzes ist der Lärm, der mit seiner extremen Nähe zur Autobahn und den Bahngleisen verbunden ist. Der Zeltbereich befindet sich in einer üppigen Waldumgebung. Zur Ausstattung gehören Spültoiletten.

https://oregonstateparks.reserveamerica.com/camping/viento-state-park/r/facilityDetails.do?contractCode=OR&parkId=409502

6. Bridge RV Park und Campingplatz

Brücke RV Park Campground | Foto Copyright: Lana Law

Dies ist der beste Wohnmobilpark in der Gegend für Lage und Ausstattung. Das Hotel liegt an der Nordseite des Columbia River, gegenüber der Brücke vom Hood River, und bietet eine hervorragende Anbindung an die Stadt Hood River und alle nahe gelegenen Sehenswürdigkeiten. Es liegt direkt an der Autobahn, ist aber stark bewaldet und sehr malerisch, mit Blick auf die umliegenden Hügel. Sie akzeptieren offiziell Wohnmobile bis zu 40 Fuß, aber die Mitarbeiter hier sind flexibel und bereit, größere Wohnmobile unterzubringen, je nachdem, was verfügbar ist. Während es hauptsächlich für Wohnmobile eingerichtet ist, gibt es eine offene Rasenfläche mit Picknicktischen und Platz für etwa Zelte. Der Park ist stolz auf saubere, moderne Badezimmer und Einrichtungen.

https://www.bridgerv.com/

7. Sherwood Campground

Sherwood Ccampground | Foto Copyright: Lana Law

Obwohl dieser Campingplatz direkt neben dem Highway 35 liegt, haben Sie definitiv das Gefühl, im Wald zu campen. Dieser Campingplatz befindet sich im Mount Hood National Forest, 40 km südlich von Hood River, und bietet eine friedliche Flucht aus der Zivilisation. Über ihnen ragen riesige Kiefern empor, die reichlich Schatten spenden, und der Upper Hood River fließt durch die Rückseite des Campingplatzes. Die meisten der 16 Campingplätze sind sehr groß, aber sie sind hauptsächlich für Zelte und kleine Wohnmobile ausgelegt (maximal 16 Fuß). Grubentoiletten passen genau in die rustikale Umgebung. Der Campingplatz befindet sich neben dem Ausgangspunkt für den Tamanawas-Wanderweg.

https://www.recreation.gov/camping/sherwood-campground/r/campgroundDetails.do?contractCode=NRSO&parkId=152792

8. Tucker Park Campground

Tucker Park Campingplatz | Foto Copyright: Lana Law

Dieser Campingplatz am Hood River hat eine deutlich andere Atmosphäre als andere Campingplätze in der Umgebung. Die Leute kommen aus verschiedenen Gründen hierher, aber viele der Besucher sind hier, um zu fischen oder einfach ein Wochenende mit Freunden auf einem Campingplatz zu verbringen. Sie werden wahrscheinlich eher aus Oregon als aus dem ganzen Land auf Camper treffen.

Abgesehen von Campingplätzen entlang des Ufers ist das Gebiet ziemlich exponiert, mit Bäumen, die hier und da etwas Schatten spenden. Obwohl sich der Campingplatz etwa 10 Minuten südlich der Innenstadt von Hood River befindet, haben Sie nicht wirklich das Gefühl, die Stadt verlassen zu haben oder im Wald zu campen. 94 Standorte bieten Platz für Wohnmobile und Zelte, von denen 30 über Wasseranschlüsse und zwei über Wasser- und Stromanschlüsse verfügen. Spültoiletten, Duschen, Picknicktische und Feuerstellen sind vorhanden. Die Standorte sind alle wer zuerst kommt, mahlt zuerst und der Campingplatz ist vom 1. Mai bis 31. Oktober geöffnet.

Übernachten in Hood River, wenn Sie keinen Campingplatz finden

Luxus- und Mittelklassehotels: Am Rande der Stadt mit Blick auf den Columbia River bietet das Columbia Cliff Villas Hotel wunderschöne, große Suiten mit Balkon. Jede Suite ist anders, aber alle sind geschmackvoll eingerichtet. Dies ist der perfekte Ort, um sich einen Luxusaufenthalt zu gönnen. Nebenan befindet sich das Columbia Gorge Hotel, ein historisches Anwesen mit Blick auf den Fluss. Sitzgelegenheiten im Freien, Gärten und sogar ein Wasserfall zeichnen dieses Hotel aus. Vom gehobenen Restaurant des Hotels genießen Sie einen Blick auf den Fluss. Im Columbia Cliff Villas Hotel können Sie das Gelände des Columbia Gorge Hotels erkunden. Auf der gegenüberliegenden Seite der Stadt befindet sich das Best Western Plus Hood River Inn. Die Aussicht hier ist auch erstaunlich, mit Blick auf den Columbia River. Die Unterkunft verfügt über ein malerisches Restaurant und einen schönen Außenpool am Flussufer.

Budget Hotels: Preisgünstige Hotels in Hood River sind während der Sommerhochsaison schwer zu bestrafen. Die Preise variieren erheblich je nach Saison. Zwei der besten Optionen sind der haustierfreundliche Sunset Motel Hood River mit Minikühlschränken und Mikrowellen sowie die West Cliff Lodge, die eher im mittleren Bereich liegt.

Weitere verwandte Artikel

Outdoor-Ziele in Oregon: Nehmen Sie sich etwas Zeit, um die Sehenswürdigkeiten in Hood River zu erkunden, einschließlich des nahe gelegenen Mount Hood National Forest. Wenn Sie bereit sind, weiterzumachen, sollten Sie einen Stopp in Bend in Betracht ziehen. Diese Stadt ist bei Outdoor-Abenteurern aufgrund ihrer wunderschönen Naturgebiete in der Nähe unglaublich beliebt geworden. Die umliegenden Berge, Vulkanwunder, Wasserfälle und Seen eignen sich perfekt zum Wandern, Campen und Mountainbiken.